von Jo Berry

Werbung 3,0 von 5 Sternen

Die erste Staffel des Science-Fiction-Thrillers Altered Carbon, die vor zwei Jahren auf Netflix uraufgeführt wurde, war ein auffälliges, glattes und ultragewaltiges futuristisches Drama, das Richard K Morgans Cyberpunk-Roman in einen süchtig machenden – wenn auch manchmal kopfkratzend komplizierten – Kult verwandelte Serie .





Es wurde viel Zeit damit verbracht, die atemberaubend dargestellte dystopische Welt aufzubauen, die Waise/Soldat/Rebell – und Mann der wenigen Worte – Takeshi Kovacs (gespielt von Joel Kinnaman in der ersten Staffel) bewohnt.

fortnite frauen skins neu

Es ist eine Blade-Runner-artige Zukunft, in der Menschen ihr Bewusstsein auf Scheiben ('Stacks') speichern können, die in ihre Hälse eingebettet sind, die im Alter zu neuen Körpern 'aufgedreht' werden können, oder ihren physischen Körpern (oder 'Häuten') ) getötet werden oder einfach nur Lust auf Abwechslung haben.

Während die Premiere-Episode Kovacs – nach seiner Rolle in einem Aufstand einer Gruppe namens Envoys 250 Jahre lang auf Eis liegen musste – aufgetaut und in eine neue Haut schlüpfte, damit er ein Verbrechen aufklären kann, an dem der superreiche Geschäftsmann Bancroft (James Purefoy) beteiligt ist, über 10 Folgen wurde die Show schnell zu weit mehr als einem Krimi.

Es untersuchte die Unterschiede zwischen Arm und Reich (die Reichen leben in glänzenden neuen Körpern am Himmel, die Armen unten, die sich solche protzigen Upgrades nicht leisten können), Religion (Katholiken ist es verboten, sich zu drehen – wenn sie sterben, sind sie es für immer tot) und Identität (ist Kovacs immer noch Kovacs in einem neuen Körper oder nimmt er einige der Merkmale seines Wirtskörpers an?)



Und wenn es keine Leute gab, die anderen Menschen die Gesichter einschlugen, extreme Folter und etwas zu viel unnötige weibliche Nacktheit, gab es auch Rückblenden, die Takeshis Vergangenheit (im Körper von Will Yun Lee) als Gesandter unter der Führung des Rebellen Quellcrist untersuchten Falconer (Renée Elise Goldsberry) und seine Beziehung zu seiner Schwester Reileen (Dichen Lachman), Geschichten, die zu einem beeindruckend brutalen Finale führten.

Am Ende war die Hälfte der Darsteller entweder tot, bewohnte neue Körper oder erholte sich vermutlich von all der verwirrenden Verrücktheit irgendwo in einer ruhigen Ecke.

nathan finger weg staffel 3

Bearbeiten Sie Ihre Newsletter-Einstellungen

eurovision song contest 2021 abstimmung

Zum Start der zweiten Staffel ist es 30 Jahre später und Kovacs war in den Jahren dazwischen auf zahlreichen Welten in zahlreichen neuen Skins zu sehen. Das gibt der Serie eine Neuauflage und schon bald stellt sich ein neues Mysterium vor – in einen neuen Körper versetzt (Anthony Mackie, etwas weniger grübelnd als sein Vorgänger), soll Kovacs das Leben eines anderen reichen Mannes beschützen, aber der Job ist überraschend kurzfristig, als besagter Geschäftsmann ermordet wird, bevor Kovacs in seiner neuen Form überhaupt Luft holen kann. Hoppla.

Es mag diesmal einen Zeitsprung und einen 'neuen' Kovacs geben, aber ein Großteil der Mythologie der Show bleibt bestehen – jeder, der der Show für die zweite Staffel beitritt, wird völlig verwirrt sein, da wenig Zeit damit verbracht wird, zusammenzufassen oder zu erklären, was zum Teufel in der ersten Staffel passiert ist – was bedeutet, dass auch einige der unterhaltsamsten Charaktere zurückkehren.

Kovacs ist nicht nur auf der Suche nach einem weiteren Mordrätsel, sondern sucht auch nach dem Stapel seiner früheren Liebe Quell, von dem er glaubt, dass er irgendwo da draußen ist, und er hat immer noch die Hilfe einer skurrilen Version von Edgar Allen Poe (Chris Conner), der einer war von den Freuden der ersten Staffel.

Diyah Pera/Netflix

Zwei der interessantesten Charaktere wurden jedoch zurückgelassen und werden schmerzlich vermisst – Purefoys köstlich arroganter (und Szene stehlender) Bancroft und Kovacs' harter Polizeipartner Ortega (Martha Higareda), der wirklich das Herz und die Seele der ersten Staffel war .

Es gibt neue Charaktere, die die Lücke füllen, darunter die misstrauische Gouverneurin des Planeten, Danica Harlan (Lela Loren) und der weise Geschäftsmann Hideki (James Salto), aber keiner von beiden macht so viel Eindruck – das bleibt dem attraktivsten Neuzugang überlassen. Kopfgeldjäger Trepp (die großartige Simone Missick – am besten bekannt als Marvels Misty Knight).

ruf die hebamme staffel 8 netflix an

Ihre Szenen machen am meisten Spaß, aber es gibt immer noch so viel Glanz, coole Technik, Action und Wendungen, um dich zu interessieren, wenn sie nicht auf dem Bildschirm ist. Und Mackie ist auch ein angenehmer Neuzugang, da er einige der klobigeren Sci-Fi-Dialoge geschickt liefert, ohne sie dumm klingen zu lassen, und mühelos in die Rolle des harten, brutalen (innerlich matschigen) Takeshi Kovacs schlüpft so dass die Fans die düstere Interpretation von Kinnaman nicht zu sehr vermissen werden.

  • Netflix Februar 2020 Neuerscheinungen – TV und Film diesen Monat
  • Netflix-Veröffentlichungstermine 2020: Alle wichtigen kommenden TV-Shows und Filme enthüllt

Es gibt auch eine große Verbesserung gegenüber der ersten Staffel. Während die Serie 2018 einige wirklich starke Rollen für ihre weibliche Besetzung aufwies – wie auch die zweite Staffel mit Harlan, Quell und Trepp –, wurde sie auch zu Recht für die (oft sexuelle) Gewalt gegen Frauen und die oben erwähnte scheinbar endlose weibliche Nacktheit kritisiert.

Zum Glück scheinen die Schöpferin Laeta Kalogridis und die Serienproduzenten dies berücksichtigt zu haben, und diesmal ist kein lächerlich durchsichtiges Kleid oder eine unerklärliche Nacktszene in Sicht.

Wenn es Ihnen also Spaß gemacht hat, die komplexe Sci-Fi-Geschichte von Kovacs durch die erste Staffel zu navigieren, werden Sie feststellen, dass die neue Serie ein schicker Nachfolger ist, der genauso viel Action und Spannung mit großem Budget bietet – nur mit weniger Nippeln.

Werbung

Staffel 2 von Altered Carbon startet am Donnerstag, den 27. Februar auf Netflix

Tipp Der Redaktion