Durch Jo Berry

Werbung

Science-Fiction-Action-Thriller Altered Carbon– basierend auf dem Cyberpunk-Roman von Richard K Morgan – erstmals auf Netflix mit 10 Folgen im Jahr 2018 gestartet, gefolgt von einer zweiten Staffel im letzten Monat und jetzt in einen glatten Anime-Film übersetzt – Altered Carbon: Resleeved.





Falls Sie die Live-Action-Serie noch nicht gesehen haben – und Sie werden in der Lage sein, die viel einfachere Handlung dieses Anime-Films ohne große Vorkenntnisse der Show zu verfolgen – das Altered Carbon-Universum ist eine dystopische Zukunft (denken Sie an Blade Runner, aber mit weit mehr Gewalt und nackte Körper), wo Menschen ihr Bewusstsein auf sogenannten Stapeln speichern, was bedeutet, dass ihre Persönlichkeiten und Erinnerungen in neue Körper (bekannt als 'Skins') geladen werden können.

gta sa xbox cheats

Wenn Sie sich also langweilen, jünger aussehen wollen oder getötet wurden (aber Ihr „Stapel“ bleibt intakt), können Sie einfach eine neue Leiche bestellen, wenn Sie das Geld haben.

Bearbeiten Sie Ihre Newsletter-Einstellungen

das büro disney plus

Es ist ein cleveres Konzept für eine Serie, denn es bedeutet, dass die Produzenten nicht von Staffel zu Staffel dieselben Schauspieler an Bord behalten müssen – tatsächlich wurde die Hauptfigur, ein Ex-Soldat namens Takeshi Kovacs, von Joel Kinnaman gespielt Staffel eins und Anthony Mackie in Staffel zwei – und auch die Version von Takeshi im Anime-Film kann ganz anders aussehen als die Live-Action-Versionen.

Es gab einen Zeitsprung von 30 Jahren zwischen den beiden Live-Action-Staffeln, aber Resleeved erweitert das Universum und spielt zu einem anderen Zeitpunkt, der vor den Ereignissen der ersten Staffel vermutet wird. Takeshi Kovacs findet sich auf dem Planeten Latimer wieder, in einem neuen, gut gebauten Körper mit Silberfuchshaar und einer Nikotin-Gewohnheit, die von einer früheren Inkarnation übrig geblieben ist.



Er scheint seinen Lebensunterhalt als Muskelkraft zu verdienen und wird gebeten, den Tod des Bruders des Geschäftsmanns Mr. Taneseda zu untersuchen. Im Gegenzug verspricht Taneseda, dass alle früheren Verbrechen Takeshis auf Harlans Welt aufgeklärt werden.

Er scheint seinen Lebensunterhalt als Muskelkraft zu verdienen und wird gebeten, den Tod des Bruders des Geschäftsmanns Mr. Taneseda zu untersuchen. Im Gegenzug verspricht Taneseda, dass alle Verbrechen von Takeshi in Harlans Welt (wo alle zuvor erwähnten Todesfälle in der ersten Staffel stattfanden) aufgeklärt werden.

wann ist das live event in fortnite

Dieser Job führt ihn zur jungen Tätowiererin Holly, die für einen Yakuza-Clan arbeitet und von Macheten-schwingenden, maskierten Bösewichten verfolgt wird. Es stellt sich heraus, dass sie ein wesentlicher Bestandteil einer Nachfolgezeremonie ist – in der der ältere Yakuza-Anführer Genzo „im wirklichen Leben sterben“ wird (was bedeutet, dass sein Stapel sowie sein Körper zerstört werden, damit er nicht wiederbelebt werden kann), um Platz zu machen die Ernennung seines Sohnes Shinji zum Anführer – und es sieht so aus, als ob jemand sie töten will, bevor das passieren kann.

Takeshi muss sie mit Hilfe eines CTAC-Offiziers namens Gena beschützen, der ohne viel Erklärung auftaucht, und gleichzeitig herausfinden, was mit Tanesedas Bruder passiert ist, der mit demselben Yakuza-Clan verbunden war.

Das Budget der Animateure für rote Farbe muss astronomisch gewesen sein, da die Handlung zahlreiche Fäuste in blutspritzende Gesichter, mehrere Messerstiche, gelegentliche Enthauptungen und einen köstlich grausamen Moment beinhaltet, in dem ein Mann in zwei Hälften geschnitten wurde, und all dies beinhaltet reichliche Mengen von animiertem rotem Zeug, das im Verlauf von Takeshis Suche über den Bildschirm spritzt.

Abgesehen von einer kleinen Hintergrundgeschichte mit Takeshis Schwester Rei und der Einbeziehung eines Concierge für künstliche Intelligenz im Mizumoto-Hotel des Yakuza (eine Anspielung auf die beliebte Poe-KI aus der Serie und geäußert von Poes Chris Conner), funktioniert die von Yakuza geführte Geschichte als eigenständiger Film, der von Anime-Fans gesehen werden könnte, die noch nie eine Episode gesehen haben.

Für Altered Carbon-Fans macht Resleeved Spaß, ist aber nicht unbedingt erforderlich. Vollgepackt mit Action, dünn in der Handlung, aber umwerfend anzusehen, hat es einige schöne Rückschläge auf die Serie zu genießen, und ein Ende, das darauf hindeutet, dass es noch mehr Anime-Filme mit den vielen Abenteuern von Takeshi Kovacs geben könnte …

hotel cecil vorfälle
Werbung

Altered Carbon: Resleeved streamt jetzt auf Netflix – cschau mal was bei uns noch los istFernsehprogramm.

Tipp Der Redaktion