Eine Sternebewertung von 4 von 5.

Die Ironie der Marke „Alles oder Nichts“ besteht darin, dass sie selten „alles“ oder „nichts“ anzeigt. Stattdessen neigt es dazu, eine relativ ruhige Dosis von „etwas“ zu servieren.



the purge alle teile

Alles oder nichts: Arsenal lässt Sie nicht sehen, was der Club nicht will, dass Sie es sehen, aber diese neue Ausgabe ist das bisher beste Angebot der AoN-Franchise.

Fly-on-the-Wall-Fußballdokumentationen haben eine Grenze. Es gibt nur eine begrenzte Menge, die Sie in einer Saison tun können, wenn Sie einem Premier League-Klub folgen, und natürlich haben die Filmemacher die Aufgabe, die Geschichte der Kampagne zu erzählen, nicht sie zu erschaffen.





AoN: Arsenal wird sofort von der Kampagnengeschichte unterstützt, die es in der Saison 2021/22 verfolgt. Die Geschichte eines großen Klubs in der Flaute, der mit einem Hammerschlag vom 20. auf die Champions-League-Plätze aufstieg, ist eine ideale Grundlage, auf der man aufbauen kann.

Die Serie beginnt mit einer Episode voller Schlägereien für die Fans. Für Fans ist es das Streaming-Äquivalent zu einem 50:50 mit Granit Xhaka. Du willst es versuchen, aber du wirst es nicht genießen.

Fans werden als die Karikaturen gemalt, an die wir uns alle über das berüchtigte AFTV gewöhnt haben – obwohl keiner seiner Crew den Schnitt macht. Jeder hier ist ein Invincibles-fordernder Deserteur, der das Team wegen mangelnder Leidenschaft und Engagement in die Luft jagt … von außerhalb des Etihad-Stadions, nachdem es 15 Minuten nach dem Anpfiff mit 0: 2 gegen Manchester City verloren hat.

Wenn das nicht genug ist, zeigt AoN eine Grafik, die Arsenal hervorhebt, das die Premier League-Tabelle als Letzter stützt, während Tottenham ganz oben auf dem Baum sitzt. Die Produzenten haben sich sogar dafür entschieden, uns Bukayo Sakas entscheidenden Fehlschuss im Elfmeterschießen bei der Euro 2020 zu zeigen. Vielleicht entscheidest du dich nach all dem für das Duell mit Granit.

Dies ist jedoch alles notwendig. Mikel Artetas Zeugnisse werden unter die Lupe genommen und Elend wird großzügig angewendet. Eine Saison, die sich auf echte Tiefpunkte konzentriert, ist ein weitaus besseres Fernsehen als eine Demonstration von Kompetenz.



Keine Angst, es ist nicht alles düster. Gewitterwolken werden von Lichtstrahlen einer Gruppe von Arsenal-Stars durchbohrt, die offensichtlich unbeeindruckt von der Big Brother-Existenz sind, der sie ausgesetzt sind.

Ben White erinnert sich an die Überraschung der Kinder über seine Ablösesumme: „50 Millionen Pfund? Aber du bist s**t?' Thierry Henry macht Witze als sprechender Kopf, und Pierre-Emerick Aubameyang wird verspottet, weil er seine goldenen Schuhe mit seinem goldenen Lamborghini kombiniert.

Währenddessen öffnete Kieran Tierney einfach den Mund, um etwas zu sagen, und Alexandre Lacazettes ausdruckslose Darstellung der Situation, als Arsenal angesichts des schlechtesten Starts aller Zeiten in eine Fußballsaison starrte, sorgte bei der Premiere für große Lacher.

affäre prinz philip

Kaufen Sie Arsenal-Artikel:

Artikel 1 von 6 wird angezeigt

vorheriges Item Arsenal-DNA-Kappe nächstes Objekt
  • Seite 1
  • Seite 2
  • Seite 3
  • Seite 4
  • Seite 5
  • Seite 6
1 von 6

Der herausragende Darsteller in Folge 1 ist zweifellos Aaron Ramsdales Vater – und sein Hut in Technicolor –, der dazu bestimmt ist, es zu werden das Meme des Sommers 2022 schneller, als du sagen kannst: „F**k me, er ist der verdammte König, der anfängt.“

Arteta ist der Hauptprotagonist der Show und wird aus diesem Blick hinter die Kulissen gut herauskommen. Der spanische Trainer wirkt seriös und ernsthafter Fußballfreak, aber mit viel Leidenschaft für seine Rolle. Er driftet mit niedlichen Whiteboard-Zeichnungen in das Territorium von Alan Partridge ab, die zweifellos Verachtung von Rivalen hervorrufen, ihn aber bei den Arsenal-Getreuen weiter beliebt machen sollten.

Der Höhepunkt der Eröffnungsepisoden kommt zweifellos, wenn Arteta vor dem Derby im Norden Londons eine Geheimwaffe einsetzt. Er schneidet mit einer Kamera schwenkend durch die Umkleidekabine, schleppt den Cheffotografen des Clubs, Stuart McFarlane, vor eine erwartungsvolle Mannschaft und lässt die Magie geschehen.

McFarlane – ein eingefleischter, langjähriger Arsenal-Fan – startet in eine authentisch bewegende Rede, die bisher noch nie gesehen wurde, ein mitreißender Schlachtruf für die Ewigkeit.

„Das ist mein Verein. Ich liebe diesen Club verdammt noch mal“, beginnt er. „Und ich liebe euch verdammt noch mal alle.“ Ein Gänsehautmoment, der sozusagen allein des Eintrittspreises würdig ist. Es ist ein echter Ausbruch echter Emotionen, und wenn Sie es sehen können, ohne Ihr Zuhause verlassen zu wollen, und einen Hattrick an Spurs vorbeifahren, sind Sie eine stärkere Person als ich.

Mit freundlichen Grüßen, das ist einer der besten Momente, an die ich mich aus einer Mannschaftssportdokumentation erinnern kann.

wandavision episoden anzahl
Daniel Kaluuya erzählt Alles oder Nichts: Arsenal

Daniel Kaluuya erzählt Alles oder Nichts: ArsenalYoshitaka Kono / Amazon

Bei all seinem Charme ist AoN: Arsenal nicht perfekt. Natürlich ist es durch die natürlichen Zwänge einer Sportdokumentation hinter den Kulissen begrenzt. Wie viele zuvor wird die Serie nicht „alles“ oder „nichts“ zeigen, und dies wird von Anfang an besonders deutlich, da die Saga der europäischen Super League auf eine flüchtige Montage von Protesten reduziert wird, die mit Kamerahandys und ein paar davon aufgenommen wurden vage Sätze des ansonsten großartigen Daniel Kaluuya, der die Serie wunderbar erzählt.

Die ESL-Farce wird stattdessen verwendet, um die Einführung von Doctor Strange-Doppelgänger Josh Kroenke aufzupeppen, der als rückenschlagender, wurzelnder Zauberer dargestellt wird, der hereinreitet, um Dinge zu erledigen und den Tag zu retten. Der lustige Onkel Josh verschlingt nicht viel Sendezeit, aber seine verwaschene Entschuldigung für die ESL-Farce wird mehr öffentlich gemacht als jede Art von Erklärung dafür, was er und seine Familie versucht haben.

Bei Sportdokumentationen gibt es eine grundlegende Obergrenze – den Zugang. Sie haben Zugang zu allen Bereichen, aber nur zu Zeiten, die der Betreffende für angemessen hält, in diesem Fall Arsenal. Die Kamera wird immer aufhören zu rollen, bevor wahre Hässlichkeit aufgedeckt wird, aber die Eröffnungsepisoden beschäftigen sich mit genug Untergang, um den anschließenden Boom zu kontrastieren, um alles schmackhaft zu machen.

Sie werden nie „alles“ sehen, aber das „Etwas“ ist einfach zu sehende, einfach zu genießende Unterhaltung.

Bleiben Sie am Ball

Unser Fußball-Newsletter: Nachrichten, Ansichten und Vorschauen der Spiele dieser Woche im Fernsehen

laura lynne jackson
E-Mail-Adresse Anmelden

Mit der Eingabe Ihrer Daten stimmen Sie unseren zu Geschäftsbedingungen und Datenschutz-Bestimmungen . Sie können sich jederzeit abmelden.

All or Nothing: Die ersten drei Folgen von Arsenal werden am Donnerstag, den 4. August, bei Amazon Prime Video uraufgeführt – Melden Sie sich für eine kostenlose 30-Tage-Testversion von Prime Video an .

Wenn Sie nach etwas anderem suchen, das Sie sich ansehen können, schauen Sie sich unsere an Fernsehprogramm oder besuchen Sie unsere Sport Hub.

Die neueste Ausgabe des Magazins ist ab sofort erhältlich – Abonniere jetzt und erhalten Sie die nächsten 12 Ausgaben für nur £1. Für mehr von den größten Stars im Fernsehen hören Sie sich die an Podcast mit Jane Garvey.

Tipp Der Redaktion