In über einem halben Jahrhundert haben Jim Hensons Muppets fast jedes erdenkliche Unterhaltungsformat ausprobiert, von Comedy-Skripten über Talkshows bis hin zu Animationen und natürlich Kinofilmen.

Werbung

Damit sind sie jedoch noch nicht fertig – die gefühlten Freunde überschreiten weiterhin neue Grenzen, wobei Muppets Now bei Disney Plus der erste Vorstoß der Bande in die Komödie ohne Drehbuch sein wird.





Michael Gambon Lord dort klingelt

Während sich das Puppenpandämonium wieder auf die Übermacht vorbereitet, hat Disney Plus jede Menge Filme, die Sie in Muppet-Stimmung bringen – hier ist die gesamte Theatergeschichte von Kermit und Co., geordnet in chronologischer Reihenfolge:

Sie können Melde dich für 5,99 £ pro Monat oder 59,99 £ pro Jahr bei Disney+ an .

Muppet-Filme in der richtigen Reihenfolge

Der Muppet-Film (1979)

(Foto von Mike Lawrie/Getty Images)

Der allererste filmische Ausflug der Gang, The Muppet Movie, zeigt Kermit the Frog auf einem Roadtrip nach Hollywood, wo er auf mehrere bekannte Freunde trifft und den Fängen des bösen Gastronomen Doc Hopper ausweicht.

Mit Meta-Referenzen und produktiven Cameos weit vor ihrer aktuellen Popularität hat The Muppets Movie das Film-Franchise, wie wir es kennen, eingeführt und den Ton für die vielen kommenden Filme festgelegt. Es ist auch bemerkenswert für den ersten Auftritt des Oscar-nominierten „Rainbow Connection“, dem wohl größten Song der Muppets, den sie immer noch performen bis heute .



Die große Muppet-Kaper (1981)

Die Muppets kommen in diesem zweiten Spielfilm, dem einzigen Muppet-Film, der von Schöpfer Jim Henson inszeniert wurde, für eine in London spielende Raubüberfall-Parodie zum guten alten Blighty. Die britischen Schauspieler John Cleese und Diana Riggs erscheinen als zwei der Live-Action-Menschen, die ebenfalls in einen Juwelenraub verwickelt sind, der fälschlicherweise Miss Piggy angelastet wird.

Die Muppets nehmen Manhattan (1984)

Dem Trend folgend, klassische Romane mit dem einzigartigen Humor des Muppet zu adaptieren, sieht Muppet Treasure Island Kermit als Captain Abraham Smollet, Fozzie Bear als Squire Trelawney und Miss Piggy als Benjamina Gunn. Noch bemerkenswerter ist jedoch die beeindruckende britische Besetzung – Tim Curry, Billy Connolly, Jennifer Saunders und sogar ein junger Kevin Bishop schließen sich dem verwegenen Abenteuer an.

disney plus fehler 42

Muppets aus dem All (1999)

Muppets from Space nimmt sich ein wenig von ihren früheren literarischen Filmen ab und lässt sowohl die Buchadaptionen als auch die Musiknummern für dieses eigenartige Science-Fiction-Weltraumabenteuer fallen. Um Gonzos Mangel an einem tierischen Gegenstück zu beheben, scheinen Außerirdische ihn über seine Frühstücksflocken zu kontaktieren – was zu einem Abenteuer führt, das geheime Regierungsbehörden, Muppet-Entführungen und Gonzos lange verlorene Familie beinhaltet.

Die Muppets (2011)

Disney

Nach einem Jahrzehnt außerhalb des Bildschirms – und einem kürzlichen Wechsel zu Disney – kam Jason Segel als Star, ausführender Produzent und Co-Autor dieses Neustarts an Bord. entschlossen, das Gefühl zurückzubringen der Blütezeit der Muppets in den 1970er Jahren. Es ist ein Schritt, der sich ausgezahlt hat – der Film hat nicht nur weltweit 165 Millionen US-Dollar eingespielt, sondern hat auch eine beeindruckende 95-Prozent-Zustimmung bei Rotten Tomatoes und wurde mit einem Oscar für den besten Originalsong ausgezeichnet.

Nachkommen 4 Anhänger

Muppets Most Wanted (2014)

Eine direkte Fortsetzung des Hits von 2011, diesmal schließen sich Ricky Gervais, Ty Burrell und Tina Fey dem gefühlten Spaß an und helfen den farbenfrohen Charakteren, nachdem Kermit der Frosch von dem gleichartigen Juwelendieb Constantine umrahmt wird. Die traditionelle Mischung aus selbstreferentiellem Humor und Promi-Cameos überträgt sich auf diese neueste Ausgabe – halten Sie Ausschau nach Lady Gaga, Céline Dion und Usher, die, ähm, einen Platzanweiser spielen.

Wo kann ich die Muppet-Filme sehen?

Da die Muppets im Besitz von Disney sind, können ihre Filme auf Disney Plus angesehen werden. Sie können Melden Sie sich für 5,99 £ pro Monat oder 59,99 £ pro Jahr bei Disney Plus an .

Um zu sehen, was es sonst noch bei Disney Plus gibt, lesen Sie unseren Leitfaden zum beste Shows auf Disney Plus und unser Die besten Filme auf Disney Plus .

Werbung

Wenn Sie auf der Suche nach TV-Tipps sind, sehen Sie sich unsere Fernsehprogramm .

Tipp Der Redaktion