In den letzten 14 Jahren hat Celebrity MasterChef eine Reihe berühmter Gesichter in seinem Line-up gesehen, wenn Promis in die Küche gehen, um ihre geheimen Kochkünste zu zeigen.

Werbung

Von Sportlern und Schauspielern bis hin zu Popstars und Moderatoren hat der langjährige Kochwettbewerb alle Arten von A-Listenern auf ihre Schürzen geschnallt, um um die MasterChef-Trophäe zu kämpfen.



In Vorbereitung auf den Celebrity MasterChef 2020 mit Judy Murray, Drag Queen Baga Chipz und John Barnes haben wir alle berühmten Gewinner der letzten 14 Serien zusammengestellt, um Ihnen einen Vorgeschmack auf das Kommende zu geben…

Matt Dawson: 2006

Matt Dawson

Getty Images

Rugby-Superstar Matt Dawson gewann die allererste Serie von Celebrity MasterChef und schlug im Finale den Athleten Roger Black und den Moderator Hardeep Singh Kohli.

Der ehemalige London Wasps Scrum, der halb mit nach Hause genommen wurde, begeisterte die Jury mit seinem Lachs-Carpaccio mit Frühlingszwiebelpfannkuchen, gebratenem Wolfsbarsch und seiner Mandel-Birnen-Torte.

Dawsons kulinarisches Abenteuer hörte hier nicht auf. Nach MasterChef moderierte der Sportler die Good Food-Show Monster Munchies und veröffentlichte 2009 sein eigenes Kochbuch – Fresh, Simple, Tasty.

Nadia Sawalha: 2007

Nadia Sawalha

Getty Images

Die Schauspielerin und Moderatorin Nadia Sawalha gewann die zweite Staffel von Celebrity MasterChef, nachdem sie gegen Craig Revel Horwood, Gemma Atkinson, Pauline Quirke und Phil Tufnell angetreten war.

Der Gastgeber von Loose Women hat seitdem eine Reihe von Kochprogrammen präsentiert, darunter Saturday Cookbook und Sunday Scoop, und sechs Kochbücher veröffentlicht – kaufe ihr neuestes jetzt bei Amazon .

Liz McClarnon: 2008

Liz McClarnon

Getty Images

Die ehemalige Atomic Kitten Liz McClarnon gewann 2008 die MasterChef-Serie mit ihren in Schinken eingewickelten Jakobsmuscheln, de-constructed Beef Wellington mit Ochsenschwanz und Stick Toffee Crème Brûlée.

Die Sängerin schlug Claire Richards von Steps, die Moderatoren Andi Peters und Andrew Castle sowie die ehemalige Athletin Denise Lewis um den kulinarischen Titel.

Seit dem Gewinn hat McClarnon ein Nudelgericht für Pizza Hut entworfen und trat in verschiedenen Kochshows auf, darunter Sunday Brunch und Saturday Kitchen.

Jayne Middlemiss: 2009

Jayne Middlemiss

Getty Images

Die Fernsehmoderatorin Jayne Middlemiss gewann die vierte Serie von Celebrity MasterChef und besiegte Tracy-Anne Oberman, Siân Lloyd und den Rugbyspieler Brian Moore.

Die ehemalige Kandidatin von Celebrity Love Island hat ihre Kochkünste seit ihrem Sieg im Jahr 2009 nicht öffentlich erforscht, trat aber letztes Jahr bei Pointless Stars auf.

Lisa Faulkner: 2010

Lisa Faulkner

Getty Images

Die Schauspielerin und Moderatorin Lisa Faulkner, bekannt für ihre Rollen in Brookside und Holby City, gewann vor zehn Jahren den Celebrity MasterChef und schlug im Finale Christine Hamilton und Dick Strawbridge.

Sie begeisterte Greg Wallace und John Torode mit ihren Ziegenkäse- und Zwiebelkuchen, Seeteufel mit Butternut-Kürbis-Fondant und Mandel-Panna-Cotta mit pochierten Tamarillos.

Seitdem sie gewonnen hat, hat sie ihre kulinarische Krone mit der Veröffentlichung von drei Kochbüchern (von denen das neueste findest du bei Amazon now) und präsentiert eine Kochshow mit dem heutigen Ehemann John Torode.

Phil Vickery: 2011

Phil Vickery

Getty Images

Der ehemalige Rugbyspieler Phil Vickery gewann 2011 den Celebrity MasterChef mit Jakobsmuscheln, einer Lammlende mit Babykarotten und Fondantkartoffeln sowie Schokoladen-Orangenbrot und Butterpudding zum Nachtisch.

Die engstirnige Requisite schlug die Journalistin Kirsty Wark und Hollyoaks’ Nick Pickard um den Titel und wurde seit dem Gewinn zum Gesicht der Wurstwoche 2014.

Emma Kennedy: 2012

Emma Kennedy

Getty Images

Die Schauspielerin und Moderatorin Emma Kennedy gewann 2012 den Celebrity MasterChef, nachdem sie während der gesamten Serie gegen Gareth Gates, Jenny Eclair und Michael Underwood angetreten war.

Die Schauspielerin und Autorin von Jonathan Creek adaptierte ihr zweites Buch in eine sechsteilige BBC-Serie namens The Kennedys mit Katherine Parkinson in der Hauptrolle.

Ade Edmondson: 2013

Ade Edmondson

Getty Images

Der Komiker und Schauspieler Ade Edmondson gewann die achte Serie von Celebrity MasterChef mit seinem Wildbret mit Knollensellerie-Remoulade, Wolfsbarsch gefüllt mit Jakobsmuschelmousse und seinem Erdbeer-Karamell-Dessert mit Shortbread.

Der Star von Bottom und The Young Ones ist seitdem in Skys Save Me, ITV-Drama Cheat und EastEnders aufgetreten.

Sophie Thompson: 2014

Sophie Thomson

Getty Images

Sophie Thompson von Four Weddings and a Funeral gewann 2014 den Celebrity MasterChef mit ihrer Entenroulade, geröstetem Glattbutt mit Pfefferkruste und einem gedünsteten Kirschpudding.

Der Star von Detectorists und Eat Pray Love trat an der Seite von Christopher Biggins, Kiki Dee, Emma Barton und Russell Grant in der Serie an und hat seitdem ihr eigenes Rezeptbuch veröffentlicht – Meine Familienküche .

Kimberly Wyatt: 2015

Kimberly Wyatt

Getty Images

Pussycat Doll Kimberley Wyatt gewann 2015 den Celebrity MasterChef und besiegte Rylan Clark-Neal, Sänger Sam Nixon und EastEnders’ Scott Maslen im Finale.

Seit sie den MasterChef gewonnen hat, hat Wyatt ihr eigenes Kitchen Garden-Segment auf Lorraine präsentiert und sich mit ihrer ehemaligen Girlgroup für ihre Reunion-Tour 2020 wiedervereinigt.

Alexis Conran: 2016

Alexis Conran

Getty

Der Schauspieler und Moderator Alexis Conran gewann die elfte Staffel von Celebrity MasterChef, nachdem er die Journalisten Louise Minchin und Jimmy Osmond zum Titel geschlagen hatte.

Der Real Hustle-Moderator hat seitdem eine Radiosendung auf Talkradio präsentiert und wird dieses Jahr eine Time Radio-Show moderieren.

Angellica Glocke: 2017

Angelika Bell

Getty Images

Moderatorin Angellica Bell gewann den Celebrity MasterChef 2017, nachdem sie Dev Griffin und Ulrika Jonsson von Radio 1 zur kulinarischen Krone geschlagen hatte.

Die ehemalige CBBC-Moderatorin hat seitdem den Big Family Cooking Showdown der BBC mitveranstaltet und ihr eigenes Kochbuch veröffentlicht – Fantastisches Essen! – im Jahr 2019.

John Partridge: 2018

John Rebhuhn

Getty

Der Schauspieler und Moderator John Partridge gewann 2018 den Celebrity MasterChef, nachdem er den Ex-Rugbyspieler Martin Bayfield und Made in Chelseas Spencer Matthews im Finale besiegt hatte.

Der Star der EastEnders hat seitdem sein eigenes Kochbuch verfasst – Es gibt keinen Geschmack wie zu Hause .

Greg Rutherford: 2019

Greg Rutherford

Getty Images

Der Gewinner des letzten Jahres, der Athlet Greg Rutherford, gewann die Serie, nachdem er gegen Joey Essex, Strictlys Oti Mabuse und Vicky Pattison angetreten war.

Der Olympionike war zuvor beim kulinarischen Wettbewerb Battlechefs und 2014 in der Serie The Great Sport Relief Bake Off aufgetreten.

Der Celebrity MasterChef 2020 beginnt am Mittwoch, den 1. Juli. Wenn Sie etwas zum Anschauen suchen, schauen Sie sich unseren TV-Guide an.

Werbung

Auschecken Das Kochbuch von Nadia Sawalha auf Amazon, Sophie Thompsons Kochbuch , Angellica Bells Kochbuch , John Partridges Kochbuch und Das neueste Kochbuch von Lisa Faulkner jetzt bei Amazon.

Tipp Der Redaktion