Der dritte und letzte Film der Reihe „To All the Boys I’ve Loved Before“ erscheint heute auf Netflix, mit der Liebesgeschichte von Lara Jean Covey und Peter Kavinsky, die pünktlich zum Valentinstag endet.

Werbung

Mit Lana Condor und Noah Centineo noch einmal in den Hauptrollen folgt To All The Boys I’ve Loved Before: Always and Forever den Teenager-Schätzchen, während sie sich auf das Ende der High School vorbereiten und gespannt auf ihre Zulassungs- (oder Ablehnungs-) Briefe warten.



Während die beiden planen, nach ihrem Abschluss beide die Stanford University zu besuchen, eröffnen zwei lebensverändernde Reisen Lara Jeans Optionen und sie beginnt, sich neu vorzustellen, wie ihre Zukunft aussehen könnte.

Basierend auf dem gleichnamigen Roman von Jenny Hans debütierte das erste Romcom 2018 mit großem Erfolg auf Netflix, mit der Fortsetzung P.S. Ich liebe dich immer noch, 2020 zu fallen.

Hier ist alles, was Sie über To All The Boys 3 wissen müssen – und Sie können auch unsere To All The Boys 3-Rezension lesen, um zu erfahren, was wir von dem Film halten.

Wann läuft To All The Boys 3 auf Netflix?

Der dritte Film des Franchise streamt jetzt ab 8 Uhr morgens auf Netflix Freitag, 12. Februar 2021 – pünktlich zum Valentinstag und ein Jahr nach der Veröffentlichung der Fortsetzung.

Glücklicherweise wurden die Dreharbeiten für den Film abgeschlossen, bevor die Pandemie die Produktion auf der ganzen Welt beeinträchtigte, und wurde daher nicht von größeren Verzögerungen heimgesucht.

Bearbeiten Sie Ihre Newsletter-Einstellungen

To All the Boys 3 Besetzung: Wer spielt in To All The Boys Always and Forever die Hauptrolle?

Lana Condor und Noah Centineo kehren beide zurück, um die To All The Boys 3 Besetzung , während Janel Parrish, Anna Cathcart, Madeleine Arthur, Sarayu Blue und John Corbett ebenfalls erwartet werden.

Aber die Fans hätten das letzte von Jordan Fisher sehen können – seine Figur John Ambrose erscheint nicht im Buch und wird daher auch keine Rolle im Film spielen, wenn keine größeren Änderungen vorgenommen werden.

Momona Tamada bestätigte auch, dass sie zurückgekehrt ist – sie spielte die jüngere Version von Lara Jean.

To All the Boys 3: Worum geht es in Always and Forever?

Die offizielle Inhaltsangabe des Films lautet: Während sich Lara Jean Covey auf das Ende der High School und den Beginn des Erwachsenseins vorbereitet, führt sie zwei lebensverändernde Reisen dazu, sich neu vorzustellen, wie das Leben mit ihrer Familie, Freunden und Peter nach dem Abschluss aussehen wird.

Das Abschlussjahr der High School steht im Mittelpunkt, als Lara Jean von einer Familienreise nach Korea zurückkehrt und über ihre College-Pläne nachdenkt – mit und ohne Peter.

Ein Teil der Fortsetzung wird auch in Südkorea spielen (eine Tatsache, die von Jenny Han bestätigt wurde) mit Lara und ihrer Schwester, die beide von ihrem Vater geschickt wurden, um ihre Ferien bei ihrer Großmutter zu verbringen.

Inzwischen können wir laut Regisseur Michael Fimognari auch einige Veränderungen in Peter Kavinskys Leben sehen, mit Fimognari erzählt Harper's Bazaar , Der Charakter und die Art und Weise, wie Noah das erforscht und wie er seine anderen Darsteller einbezieht, wächst.

Und Condor hat auch noch einige Informationen zum nächsten Kapitel gegeben und erzählt Der Hollywood-Reporter, Es ist ihr Abschlussjahr, also versucht sie herauszufinden, was sie für ihre Zukunft tun wird, z. B. Entscheidungen darüber zu treffen, was für Sie richtig ist und was Sie im Moment wollen, weil Sie bei jemandem bleiben möchten. Das ist super schwierig, oder?

Was ich sagen kann, ist, dass sie vor einigen echten, realen Lebensentscheidungen steht. Was ich an dem dritten Film liebe, ist, dass sie voll zur Geltung kommt. Es ist ein voller Anfang, Mitte, Ende, und für mich als Schauspieler war das großartig, weil ich alle Zeit der Welt hatte, um zu spielen und zu wachsen und mich mit der Art und Weise, wie wir die Dinge beendet haben, gut zu fühlen.

To All The Boys 3 Buch

Wie die ersten beiden Filme basiert auch der dritte Film auf dem Romane von Jenny Han , insbesondere das dritte Buch der To All the Boys-Trilogie mit dem Titel Always and Forever, Lara Jean. Die Verfilmung hat einen leicht veränderten Titel – To All The Boys: Always and Forever.

Im Mittelpunkt des Buches steht das Ende der Highschool-Jahre von Lara Jeans und ihr anschließender Wechsel aufs College – sowie die Schwierigkeiten, denen sie in dieser Zeit in Bezug auf ihre Beziehung zu Peter ausgesetzt ist.

Das Buch behandelt die Aufregung des Abschlussballs, das Potenzial einer Beziehung, die beim Wechsel von der High School zum College schief geht (wobei Lara Jean und Peter an verschiedenen Schulen akzeptiert werden) und auch eine neue Frau für Lara Jeans Vater – der die Nachbarin Frau heiratet Rothschild, den er im zweiten Film zu sehen begann.

Der Trailer zeigt an, dass der Film der Handlung der Bücher folgen wird, aber es bleibt abzuwarten, ob der Film ein paar zusätzliche Bits hinzufügt oder irgendwelche Optimierungen vornimmt. Die ersten beiden Filme haben einige Handlungspunkte verändert und einige andere Teile konkretisiert, aber die Haupthandlung und die Reise blieben die gleichen, was bei den Fans gut ankam.

Werbung

To All the Boys 3-Trailer

Der erste vollständige Trailer für den letzten Film wurde veröffentlicht und beginnt mit einem Video von Lara Jean, das Peter von ihrem Familienurlaub in Südkorea anruft – Sie können ihn unten vollständig ansehen.

To All the Boys 3 streamt jetzt auf Netflix – du kannst auch kaufe die originale Buchtrilogie bei Amazon .

Tipp Der Redaktion