Fügen Sie Ihrem Zuhause eine Herzkette hinzu

Die Herzkette stammt aus dem südlichen Afrika. Es ist ein Mitglied der Wolfsmilchgewächse und sein einzigartiges Aussehen hat ihm verschiedene gebräuchliche Namen eingebracht, darunter Weinglasrebe, Laternenblume, Buschmann-Pfeifenrebe oder Fallschirmblume. Sein Rankenwachstum macht ihn zu einer ausgezeichneten Wahl für einen hängenden Korb, aber er kann auch trainiert werden, um einen kleinen Rahmen hochzuklettern. Wenn Sie Ihre Herzenskette im Sommer nach draußen bewegen, können Sie Kolibris auf Ihre Veranda locken.



Pflanzen Sie Ihre Herzenskette

Herzkette im hängenden Korb

Sie müssen Ihre Herzkette nicht umtopfen, wenn Sie sie mit nach Hause nehmen, es sei denn, in den Löchern des Topfes sind viele Wurzeln sichtbar oder Sie haben einen bestimmten dekorativen Übertopf im Sinn. Diese Art macht es nichts aus, leicht wurzelgebunden zu sein, also topfe sie nicht zu oft um. Wenn Sie Ihre Pflanze umziehen möchten, tun Sie dies im Frühjahr oder Sommer, wenn sie aktiv wächst; Dadurch wird sichergestellt, dass es schnell zurückprallt. Die Herzkette wächst aus flachen Knollen, also gehe vorsichtig damit um, wenn du sie aus dem Topf nimmst.

Der beste Boden für die Herzenskette

Ein Behälter mit Perlit luchschen / Getty Images

Die Herzkette ist eine Sukkulente und gedeiht am besten in Erde, die sehr gut entwässert. Sie können eine speziell für Kakteen und Sukkulenten hergestellte Blumenerde verwenden, entweder als einzige Erde oder zur Hälfte mit herkömmlicher Blumenerde gemischt. Wenn Sie keine Blumenerde für Kakteen und Sukkulenten finden, geben Sie vor dem Pflanzen Perlit oder groben Sand in die Erde.





Anforderungen an Sonnenlicht

Nahaufnahme von Herz-Blätter skymoon13 / Getty Images

Die Herzkette bevorzugt helles, indirektes Sonnenlicht. Wenn Sie Veränderungen an der Farbgebung der Blätter bemerken, braucht sie möglicherweise mehr Licht. Zu wenig Licht führt oft zu einem Verlust des Kontrakts zwischen den Blattfarben und die Rückseiten der Blätter können sich verfärben. Neben ausreichend Licht braucht die Herzenskette Wärme zum Gedeihen. Halten Sie während der aktiven Wachstumsphase Temperaturen zwischen 75 und 80 Grad F. Es kann kühlere Temperaturen im Ruhezustand verkraften, solange es über 60 bleibt.

Bewässerungsanforderungen

Herzensrebe, die Möbel nachlässt

Wie andere Sukkulenten eignet sich die Herzkette am besten mit leichtem Gießen. Lassen Sie den Boden austrocknen und gießen Sie ihn anschließend gründlich. Im Winter braucht er noch weniger Wasser. Wenn die Blätter gelb werden, schwarze Flecken auf der Unterseite entwickeln oder von der Pflanze abfallen, kann es sein, dass du zu viel gießt.

Schädlinge, die der Herzkette schaden können

Krank aussehende Herzenskette Nelly Senko / Getty Images

Die Herzkette ist anfällig für viele der gleichen Schädlinge, die andere Zimmerpflanzen stören. Schuppen, Wollläuse und Blattläuse ernähren sich von den Pflanzen und lassen sie welk und krank aussehen. Besprühen Sie die Pflanzen alle paar Tage gründlich mit Seifenwasser, bis keine Anzeichen von Ungeziefer mehr vorhanden sind.

Mögliche Krankheiten

Frau, die sich um eine Herzenskette kümmert Maryviolet / Getty Images

Ihre Herzkette kann bei Überwässerung leicht Wurzelfäule entwickeln. Ist der Boden gesättigt, können die Wurzeln weniger Nährstoffe aufnehmen und die Pflanze hungert. Das Umtopfen der Herzkette kann helfen, dass sie sich wieder erholt. Lassen Sie die Pflanze einige Stunden trocknen, nachdem Sie sie aus dem Topf genommen haben, bevor Sie sie mit frischer Erde umpflanzen.

Besondere Nährstoffe und Pflege

Stammen Sie aus einer Herzenskette Opferwandler / Getty Images

Die Herzkette muss nicht beschnitten werden, Sie können sie jedoch gelegentlich beschneiden, damit sie ordentlich aussieht. Verwenden Sie eine saubere Gartenschere oder -schere, um Ihre Pflanze zu trimmen und zu formen. Beginnen Sie damit, Ihre Herzkette zu düngen, wenn sie im Frühjahr neues Wachstum entwickelt, und fahren Sie bis Mitte des Sommers fort. Wenn Sie einen Dünger verdünnen und ihn jedes Mal verwenden, wenn Sie ihn gießen, ist er leichter zu merken und wirkt gut für die Pflanze. Sie möchten die Düngung kurz vor dem Ende der aktiven Vegetationsperiode einstellen, um Ihrer Pflanze Zeit zu geben, sich auf die Ruhephase vorzubereiten.



Verbreite deine Herzenskette

Junge Herzpflanzenkette Mahfuddin / Getty Images

Die Herzkette lässt sich leicht vermehren. Stecklinge in Wasser oder eine Schale mit saftiger Mischung legen. Halten Sie die Erde feucht – die Stecklinge sollten innerhalb weniger Wochen Wurzeln bilden. Sie können auch eine Herzkette mit ihren Knollen vermehren. Stellen Sie Ihren Topf auf ein Tablett mit saftiger Mischung und positionieren Sie die Ranken so, dass die Knollen Kontakt mit der Erde haben. Halten Sie den Boden feucht, während sie Wurzeln bilden. Sobald Sie neues Wachstum sehen, trennen Sie es von der erwachsenen Pflanze, indem Sie die Verbindungsranke abschneiden.

Vorteile dieser Pflanze

Herzkette im hängenden Korb Matthew Lloyd / Getty Images

Die Herzkette ist eine einfach zu züchtende, attraktive Zimmerpflanze. Sie wächst mit auffälligen, kaskadierenden Reben und blüht den ganzen Sommer über. Die Blüten sind hellrosa und haben eine interessante „aufgeblasene“ Form, die sich an der Spitze verengt. Obwohl sie nur in tropischen Zonen winterhart ist, können Sie die Perlenkette im Sommer auf Ihre Veranda oder Ihr Deck bringen.

Sorten von Herzkette

Herzkette Blätter skymoon13 / Getty Images

Es gibt nicht viele Sorten der Herzkette, obwohl es üblich ist, dass sich das Aussehen verschiedener Pflanzen unterscheidet. Sonnenlicht hat einen dramatischen Einfluss auf die Farbe und Vielfalt ihrer Blätter. Eine Pflanze kann Blätter haben, die fast fest aussehen, während andere eindeutige grün-weiße Muster haben, zusammen mit einer violetten Tönung der Stängel. Wahrscheinlich wird die erste Pflanze bei schwachem Licht gehalten, während die zweite die helle Belichtung und die warmen Temperaturen erhält, die sie zum Gedeihen benötigt.

Tipp Der Redaktion