Eine Fernsehsendung zu finden, die mich, einen Muslim der Generation Z aus Nordengland, repräsentiert, ist oft (aber nicht immer) ein fruchtloses Unterfangen. Aber es gibt eine Show, die alle Kriterien erfüllt: Ackley Bridge .



Das Comedy-Drama von Channel 4 spielt in einer historischen Mühlenstadt in Yorkshire und ist nur einen Steinwurf von meinem Wohnort entfernt. Staffel 1 verfolgte das Zusammenkommen einer gespaltenen weißen und asiatischen Gemeinschaft nach dem Zusammenschluss zweier getrennter Schulen zu einer neuen, hochmodernen Akademie, die sowohl die Herausforderungen als auch die Vorteile des Zusammenschlusses genau darstellt.

Von da an richtete die Show, die beeindruckende fünf Staffeln zu ihrem Namen hat, ihre Aufmerksamkeit auf eine Vielzahl von Themen, die jede Gruppe betreffen, von Familienkonflikten bis hin zu finanziellen Problemen. Und was entscheidend ist, es wurde auch hervorgehoben, wie Charaktere aus verschiedenen ethnischen Gruppen unterschiedlich auf ähnliche Komplikationen reagieren.





Nehmen Sie Nasreen Paracha (Amy-Leigh Hickman), die ihre Sexualität vor ihrer Gemeinschaft aus sehr berechtigter Angst vor Zurückweisung verbarg, was die Realität für viele Muslime direkt hier in der realen Welt außerhalb des Bildschirms widerspiegelt. Aber während die Familie von Sam Murgatroyd (Megan Parkinson) ihre sexuelle Orientierung akzeptierte, waren sie entsetzt, als sie erfuhren, dass sie mit Nasreen zusammen war.

Ackley-Brücke.Kanal 4

Spulen wir zu Staffel 5 vor, in der Asma Farooqi (Laila Zaidi) vorgestellt wird, eine ehemalige Anwältin, die in die Englischabteilung der Schule eingetreten ist. Ihr Vater unterstützte ihren Karrierewechsel nicht und drängte sie ständig, zu ihrer früheren Rolle zurückzukehren, die er für weitaus „prestigeträchtiger“ hielt.

Asmas Geschichte vermittelte die Identitätskrise, in der so viele Muslime stecken, und sah, wie sie sich dem Alkohol zuwandte, um damit fertig zu werden – ein Dilemma, dem sie sich schließlich frontal stellte, nachdem sie es verleugnet hatte. Durch diesen Charakter beleuchtete Ackley Bridge auch ein anderes Problem, das ich in meiner eigenen Gemeinschaft erkannt habe: Doppelmoral.

Wie Farooqi kritisieren viele meiner muslimischen Freunde nur allzu gerne Nicht-Muslime für ihr Herumalbern, sind aber selbst dem Trinken und Feiern am Wochenende zugeneigt.



Ackley-Brücke

Ackley-Brücke.Kanal 4

Der Erfolg von Ackley Bridge rührt von seiner Authentizität her, die so oft in Shows fehlt, die Vielfalt und Repräsentation in den Mittelpunkt stellen. Oft ist das Endprodukt oberflächlich und befasst sich eher mit der Signalisierung von Tugend als mit Unterhaltung. Bridgerton hat es versäumt, die Diskriminierung von Farbigen in der georgischen Gesellschaft angemessen anzuerkennen. Im Gegensatz dazu scheut Ackley Bridge nicht vor den hässlicheren Seiten der menschlichen Natur zurück, wobei die Show bereit ist, sich mit vielschichtigen Themen zu befassen, ohne Herz und Humor zu opfern.

Die Serie enthält auch Szenen, die Sie in einer modernen Version von The Inbetweeners erwarten würden. Bei allem Erfolg machte die Komödie von Damon Beesley und Iain Morris zahlreiche Fehltritte in Bezug auf Sprache und Vielfalt. Aber abgesehen von seinen Fehlern hatte es seinen Moment des Genies und spiegelte wider, was wirklich in den Köpfen einiger Teenager vor sich geht, wenn auch mit einem erhöhten Ansatz. Und Ackley Bridge tut dasselbe und weigert sich, zu beschönigen, wie krass manche Jugendlichen sein können.

„Gohri (weiße) Mädchen sind zum Spaß“, sagte eine Figur, als Saleem Paracha (Yaseen Khan) Mädchen in den sozialen Medien auscheckte.

Ackley-Brücke

Ackley-Brücke.Kanal 4

Aber was mich am meisten anspricht, ist der Ehrgeiz der Charaktere von Ackley Bridge. Obwohl sie aus niedrigen sozialen und wirtschaftlichen Verhältnissen stammen, brennen ihre Hartnäckigkeit und ihr Ehrgeiz, ihr Leben zu verbessern, mit mehreren Lehrern, die Fizza ermutigen, sich in der letzten Staffel bei Oxbridge zu bewerben.

Es ist eine entscheidende Rüge für die müden Tropen über Nordländer – unintelligent und unmotiviert – und Muslime – monolithisch, geheimnisvoll und eine Bedrohung für die Gesellschaft, und zeigt stattdessen das Leben, wie es wirklich ist: Die Menschen in Ackley versuchen, ihr bestmögliches Leben zu führen, genau wie jeder andere.

Ackley Bridge kann auf All 4 gestreamt werden. Werfen Sie einen Blick auf unsere andere Drama-Berichterstattung oder finden Sie mit unserem TV-Guide heraus, was sonst noch läuft.

Die neueste Ausgabe des Magazins ist jetzt im Angebot – abonnieren Sie jetzt und erhalten Sie die nächsten 12 Ausgaben für nur 1 £. Um mehr von den größten Stars im Fernsehen zu hören, hören Sie sich den Podcast mit Jane Garvey an.

Tipp Der Redaktion