Viele Fans von Olivia Colman waren verblüfft, als bekannt wurde, dass die Oscar-prämierte Schauspielerin ihren CBE in ihrem richtigen Namen, Sarah Sinclair, akzeptierte.

Werbung

Es gibt noch viel mehr Prominente mit Showbiz-Monikern, die sich stark von ihren eigenen unterscheiden, also haben wir eine Liste der überraschendsten Beispiele zusammengestellt – und die Geschichten dahinter…





himmelrot besetzung

Olivia Colman

richtiger Name: Sarah Sinclair

Colman wurde als Sarah Caroline Olivia Colman geboren und heiratete 2001 Ed Sinclair, was ihren richtigen Namen Sarah Sinclair gab. Aber ihre engen Freunde – darunter David Mitchell – haben sie immer Collie genannt.

Meryl Streep

richtiger Name: Mary Louise Streep

Streeps extrem gemeiner Charakter in Big Little Lies teilt ihren richtigen Vornamen, Mary Louise. Das scheint zum Glück die einzige Gemeinsamkeit zu sein. Streep wurde nach ihrer Mutter und Großmutter benannt, die beide Mary hießen, und sie nannte auch ihre Tochter Mary. Es war Streeps Vater, der den Spitznamen Meryl erfand.

Prinz Harry

Echter Name: Henry Charles Albert David



Getty/EBG

Prinz Harrys richtiger Name stolpert nicht so ganz über die Zunge, oder? Menschen mit dem Namen Henry werden oft Harry genannt, weil der Name im mittelalterlichen England als die gesprochene Form von Henry galt.

Jack Black

Echter Name: Thomas Jacob Schwarz

Der Künstlername Jack Black war eindeutig zu schön, um ihm zu widerstehen. Schwarz wird auch JB, Jables und Jablinski genannt.

Elton John

Echter Name: Reginald Kenneth Dwight

Nachfolge'' Stab 4

John benannte sich nach den Blues-Legenden Elton Dean und Long John Baldry – er gab sich auch den zweiten Vornamen Hercules.

Whoopi Goldberg

Echter Name: Caryn Elaine Johnson

In der Graham Norton Show enthüllte Goldberg den urkomischen Grund für ihren Künstlernamen: Niemand hat mich so getauft. Ich bin Caryn, aber ich war ein bisschen ein Farter. Die Theater, in denen ich auftrat, waren sehr klein. Wenn man also Blähungen hatte, musste man furzen und die Leute sagten, ich sei wie ein Whoopee-Kissen. Ich war manchmal ziemlich laut, nie beleidigend.

Joaquin Phoenix

Echter Name: Joaquin Rafael Bottom

1979 gaben die Eltern von Phoenix den gewöhnlichen alten Bottom als Nachnamen auf und wählten Phoenix, einen viel glamouröseren Namen mit seiner Konnotation eines magischen Vogels, der aus der Asche aufsteigt. Sie waren eindeutig ein Fan von unkonventionellen Namen, da Joaquins Geschwister River, Rain, Liberty und Summer hießen.

Vin Diesel

Echter Name: Mark Sinclair

Diesels Mutter heiratete einen Mann mit dem Nachnamen Vincent, also ging Diesel von Mark Sinclair zu Mark Sinclair Vincent. Dann verkürzte er Vincent zu Vin. Der Name Diesel stammt offenbar aus seiner Zeit als Clubtürsteher in New York.

Michael Caine

Echter Name: Maurice Joseph Micklewhite

Werbung

Caine begann seine Schauspielkarriere mit dem Künstlernamen Michael Scott, den er jedoch nach seinem Umzug nach London ändern musste, da bereits ein anderer Schauspieler namens Michael Scott existierte. Während eines nervösen Anrufs bei seinem Agenten schaute er aus der Telefonzelle und sah ein Plakat für das Drama The Caine Mutiny, und das war's. Caine änderte seinen Namen 2016 legal in Michael Caine, weil er immer wieder bei der Flughafensicherheit aufgehalten wurde, weil er Maurice Joseph Micklewhite in seinem Pass hatte, da Sicherheitsbeamte ihn immer mit seinem Showbiz-Spitznamen begrüßten und dies zu viel Verwirrung verursachte.

Joshua gegen Usyk-Stream

Tipp Der Redaktion