Die Proben für Strictly Come Dancing sind voll. Ernsthaft beschäftigt.

realistisch lippen zeichnen
Werbung

Es gibt Kostümanpassungen, Physio-Sitzungen und scheinbar endlose Kleiderläufe. Aber inmitten des organisierten Chaos und der engen Zeitpläne gelang es , die verbleibenden Prominenten und ihre professionellen Partner vor der Live-Show am Samstagabend ausfindig zu machen.





  • Gemma Atkinson tanzt nicht weiter, nachdem Strictly endet
  • Susan Calman bekommt ein Rückentattoo von Craig Revel Horwood, wenn sie Strictly gewinnt
  • Joanne Clifton über Strictly Blackpool Week: Ich hätte niemandem eine Zehn gegeben

Backstage-Pässe in der Hand, wir sprachen mit Davood über Waltzing am Albert Square, Mollie über Quickstepping die Straße hinunter zum Mittagessen und was Joe glauben ließ, dass er nicht für Strictly geeignet war.

1. Was ist ein „Paso Doble-Thon“?

Gemma Atkinson und Aljaž Skorjanec über Strictly Come Dancing 2017 (BBC Pictures)

Ja, das ist ein Wort ... irgendwie. Wie bei der Cha-Cha-Challenge oder dem Swing-a-thon von Strictly einst müssen die sieben verbleibenden Paare dieses Jahr einen Paso Doble-Thon absolvieren.

Das bedeutet, dass alle Paare diese Woche zwei Routinen lernen mussten: ihre übliche Leistung plus ein Paso Doble.

Bei dieser Herausforderung gehen alle gleichzeitig auf das Parkett und bewegen sich gegen den Uhrzeigersinn durch den Ballsaal, wobei darauf geachtet wird, dass sie nicht ineinander stoßen, um die meisten Punkte von den Richtern zu gewinnen. Es könnte bedeuten, dass die Bestenliste auf den Kopf gestellt wird, nachdem die Punkte zusammengezählt wurden.



Unser Paso war ein starker Tanz für uns, erzählt Gemma Atkinson bei den Proben. Wir hatten jedoch keine sechs anderen Paare, die an uns vorbeisausten. Aber ich bin in sicheren Händen. Aljaz wird mich herumführen. Wenn uns jemand begegnet, wurde mir gesagt, ich solle anhalten, mich zusammenreißen und dann seine Führung übernehmen.

Joe McFadden fasst es so zusammen, dass es darum geht, rauszugehen und sich nicht ablenken zu lassen – und nicht, die Leute zu verprügeln, was wkann natürlich passieren, weil wir uns alle hineinstürzen. Aber die Proben schienen gut zu laufen!

Na das ist gut zu wissen…

frisur 80er jahre

2. Joe McFadden dachte, er hätte einen Fehler mit Strictly gemachttrict

Obwohl Joe McFadden und Katya Jones jetzt die Bestenliste stürmen und einige erstaunliche Routinen ausführen, war das nicht immer der Fall.

In der zweiten Woche von Strictly erhielt der Schauspieler eine Punktzahl von 22 für seinen Tango – die schlechteste in der gesamten Serie.

Ich habe meine Schritte verloren und es hat mir wirklich Angst gemacht, erklärt er. Ich wusste, dass es eine Möglichkeit war, aber dass es tatsächlich passierte, ließ mich wirklich fallen. Nachdem ich die erste Woche für den Jive eine großartige Woche hatte, war das eine schockierende Woche und ich dachte: ‚Oh nein, ich bin mir nicht sicher, ob ich das kann – es ist ein großer Fehler passiert. Ich sollte nicht wirklich hier sein.

was bedeutet 777

Aber in der dritten Woche haben wir es irgendwie wieder aufgenommen und ich dachte: 'Okay, wir müssen uns nur konzentrieren und hart arbeiten und es kann gut gehen.'

Umgekehrt liebt Joe das Tanzen jetzt so sehr, dass er gerne in die Schuhe des ehemaligen Holby City-Schauspielers und Strictly-Gewinners Tom Chambers schlüpfen und ins West End gehen würde.

Das wäre erstaunlich, sagt er. Ich liebe es zu singen, ich liebe Musicals. Es wäre toll, solche Sachen zu machen – und vielleicht ein anderes nettes Fernsehen zu machen. Ich werde nicht für immer in Holby bleiben und dies hat mir sicherlich den Mut gegeben, rauszugehen und Live-Unterhaltung zu machen.

3. Susan und Kevin werden mit ziemlicher Sicherheit nach Streng wieder zusammenarbeiten

Susan Calman und Kevin Clifton (BBC Pictures)

Ihre großartige Partnerschaft war einer der Höhepunkte von Strictly 2017. Aber egal, wann Susan Calman und Kevin Clifton sich aus der Show verbeugen, eines ist sicher: Dies wird nicht das letzte ihrer Auftritte sein. Bildschirmpartnerschaft.

Ich würde gerne in Zukunft wieder mit Kevin zusammenarbeiten, sagt Susan uns. Wir haben Pläne geschmiedetund ich denke, wir werden zusammen an etwas sehr Interessantem arbeiten. Ich meine, ich bin jetzt – natürlich – professioneller Tänzer, aber ich denke, ich sollte vielleicht zu den Dingen zurückkehren, in denen ich gut bin…

4. Alexandra Burke betet, dass sie während ihres Rumba nicht weint

Diese Woche wird für Alexandra eine eher emotionale. Sie tanzt mit Gorka Marquez die eher sinnliche Rumba zu Halo von Beyonce.

Es bedeutet so viel und ich denke, so viele Leute werden nicht erkennen, wie emotional es mich machen wird, erklärte sie. Ich habe gestern zu Gorka gesagt, dass ich zu Gott hoffe, dass ich während der Routine nicht weine, denn der Text, das Lied, die Leute verstehen nicht, wie emotional diese Reise war.

Ich bin sehr in Kontakt mit meinen Emotionen und jeder Emotion, die ich spüre, kommt heraus. Und ich kann nicht anders, als auf dieser Reise an meine Mutter zu denken.

5. Mollie Kings Nerven werden immer schlechter – aber sie hat immer noch 12-Stunden-Probetage

Strictly Come Dancing 2017 Mollie King und AJ Pritchard (BBC Pictures)

Nachdem Mollie und AJ Pritchard sich zwei Wochen hintereinander im Tanz wiedergefunden hatten, erzählte sie uns, dass sie 12-Stunden-Probetage einplanen würde. Hat sie den unglaublich hektischen Trainingsplan also ein wenig gekürzt, nachdem sie nun seit einigen Wochen die gefürchteten Schlusslichter gemieden hat? Ähm, nicht als solche.

90er Outfit

Wir haben immer viel trainiert, sagt Mollie und bestätigt das ja – sie proben immer noch 12 Stunden am Tag. Wir sind irgendwie dafür bekannt. Gerade jetzt habe ich mit Joe [McFadden] gelacht, weil wir beide diese Woche den Quickstep haben, und ich sagte zu ihm: ‚Es ist so anstrengend, dass wir gestern etwas früher fertig wurden‘. Er sagte: ‚Wie spät war das denn? Mitternacht?‘ Ich sagte: ‚Ja, so ziemlich!‘

Wir trainieren einfach die ganze Zeit. Wir haben Glück, weil wir es lieben und es sich nicht wie eine lästige Pflicht oder ein Job anfühlt. Wir können abhängen und tanzen. Was ist nicht zu lieben?

Aber obwohl AJ mehr in den Schwung der Strictly-Routine eingestiegen ist, sagt AJ tatsächlich, dass Mollies Nerven im Laufe der Wochen definitiv schlechter geworden sind.

Die Nerven seien einfach unkontrollierbar, sagt sie. Es ist so nervenaufreibend. Ich will AJ nicht im Stich lassen und ich will mich nicht im Stich lassen.

Sie sagt, dass der Quickstep diese Woche ihr Lieblingstanz ist, aber dass sie sich auch Sorgen macht, weil sie beim letzten Ballsaal gestolpert ist!

Unabhängig davon hat Strictly ihr Leben übernommen. Wir haben da drinnen wirklich nur gelacht, weil AJ und ich neulich die Straße quirlig gelaufen sind. Ich dachte: ‚Oh mein Gott, was ist mit uns passiert? Wir sind buchstäblich schnell zum Mittagessen. Das ist nicht normal.'

6. Davood Ghadami lehnte einen Walzer um das Vic mit Kellie Bright ab

Davood Ghadami über Strictly Come Dancing 2017 (BBC Pictures)

was bedeutet die zahl 2222

Es kann nicht viele Leute geben, die die Chance ablehnen würden, mit der Strictly 2015-Kandidatin und EastEnders-Star Kellie Bright zu tanzen. Aber es stellt sich heraus, dass Davood Ghadami einer von ihnen ist!

Es gab ein paar Gelegenheiten, bei denen Kellie sagte: „Lass uns jetzt einen kleinen Walzer machen“, lacht Davood. Und ich sagte: ‚Es ist zu kostbar, ich kann nicht tanzen, wenn es nicht mit Nadiya ist‘. Und ich muss vorsichtig sein – ich weiß nicht, ob es irgendwo lose Drähte oder Verschüttungen gibt. Ich will keinen Schaden anrichten!’

Trotzdem haben wir das seltsame Bild des Kush Kazemi-Schauspielers gesehen, der seine EastEnders-Kollegin Bonnie Langford hochhebt, die Davoods Mutter Carmel auf dem Bildschirm spielt. Vielleicht wäre Bonnie ein möglicher Anwärter auf Strictly 2018?

Sie wäre brillant, sagt Davood. Ich glaube nicht, dass sie Erfahrung mit Ballsaal hat, aber sie liebt Tanzen und sie ist so fähig. Ich denke, das Publikum würde sie lieben … sie weiß, wie man performt. Sie ist eine tolle Entertainerin!

Werbung

Strictly Come Dancing wird am Samstag, den 24. November auf BBC1 ausgestrahlt

Tipp Der Redaktion