Die Better Call Saul-Zufahrt ist vorbereitet und kann nach den Entwicklungen in der fünften Staffel nahtlos in die Breaking Bad-Autobahn übergehen.

Werbung

Vor den Verschmelzungsmomenten zwischen den Shows mussten eine Reihe von Schlüsselereignissen stattfinden, und die meisten sind bereits eingetreten.





Warnung: Enthält Spoiler für Staffel 5 von Better Call Saul (bis zum Ende von Folge 7)

welche farbe hat die erde

Am auffälligsten ist, dass Jimmy McGill jetzt Saul Goodman ist und als einsamer Anwalt agiert, ein Querdenker, der jede Regel beugen und jede Lücke im Buch durchspringen will, um seine weniger als blitzsauberen Kunden zu besänftigen.

Saul fühlt sich 'bereit' für die Breaking Bad-Timeline und spielt jetzt sozusagen ein Wartespiel, aber andere Fragen wurden aufgeworfen und müssen beantwortet werden, bevor die beiden Shows kollidieren.

Vielen Dank! Unsere besten Wünsche für einen produktiven Tag.



Sie haben bereits ein Konto bei uns? Melden Sie sich an, um Ihre Newsletter-Einstellungen zu verwalten

Bearbeiten Sie Ihre Newsletter-Einstellungen

Was passiert mit Kim Wexler?

Eine der größten Errungenschaften von Better Call Saul ist vielleicht die Erschaffung nuancierter Charaktere mit der gleichen Liebe zum Detail wie in Breaking Bad – Charaktere mit Komplexitäten, Schwächen und Stärken.

Kim Wexler ist vielleicht nicht die Titelfigur in BCS, aber sie ist die Figur, für die wir uns einstimmig einsetzen.

Jimmy/Saul ist der Hauptdarsteller, aber da seine Handlungen immer unberechenbarer werden, werden wir für einen Großteil der Show in Kims Lage versetzt. Sie hat Grenzen, sie hat Grenzen und sie werden von ihrem Freund zunehmend auf die Probe gestellt.

Natürlich muss ihre Abwesenheit in Breaking Bad in den kommenden Folgen von BCS angesprochen werden und die Anzeichen sind unheilvoll. Zu den grundlegenden Optionen auf dem Tisch gehören ein Tod oder die totale Entfremdung und die Flucht aus Jimmys Welt.

Dies sind die beiden offensichtlichsten Erklärungen für Kims scheinbares Verschwinden, aber sie sind sicherlich nicht die einzigen Optionen auf dem Tisch.

Wir haben Better Call Saul insgesamt gesehen und erwartet, dass sie sich in irgendeiner Form von Jimmy löst, aber es gibt die Wildcard-Option, dass sie die Show tatsächlich überlebt und während der Breaking Bad-Timeline am Leben und gesund ist.

Das garantiert nicht unbedingt ein Happy End für sie oder Jimmy, aber je mehr wir in die Welt von Gene Takovic – Jimmys Post-BB-Identität – sehen, desto mehr sieht es so aus, als könnten wir Kim alles überleben sehen. Ob sie für oder gegen Jimmy bleibt, ist ein völlig neues Kaninchenbau, das es zu überrennen gilt.

Wie wird Lalo Salamanca die Show verlassen?

Lalo Salamanca hat sich in Better Call Saul zu einem großartigen Antagonisten entwickelt, aber im Gegensatz zu Kim könnte er sicherlich nicht der gesamten Breaking Bad-Timeline entkommen, wenn er noch am Leben wäre?

Es besteht jedoch eine große Chance, dass Lalo mit seinem Leben aus Better Call Saul herauskommt.

Sauls erster Auftritt in Breaking Bad kommt in der zweiten Staffel in einer Episode mit dem passenden Titel Better Call Saul.

Der Anwalt wird von Walt und Jesse entführt und ist erleichtert, dass die Antwort auf seine Frage, die Lalo Ihnen nicht geschickt hat, ein klares „Nein“ ist.

Dies deutet darauf hin, dass der derzeit inhaftierte Lalo es durch BCS schafft, wenn auch möglicherweise immer noch hinter Gittern, nachdem er von einigen alten Goodman-Tricks abgezockt wurde.

Was passiert mit Nacho?

Diese Szene beleuchtet auch den Status von Nacho. Bevor Saul merkt, dass Walt und Jesse nicht Lalos Handlanger sind, sagt er: Ich war es nicht, es war Ignacio, er ist es.

Natürlich agiert Nacho gerade in der Zeitleiste von Better Call Saul als Spion für Gus Fring und Lalo / die Salamanca-Familie.

Angenommen, Saul verwendet Ignacio als Nachos vollen Namen, weckt dies tatsächlich die Hoffnung, dass der doppelte Fußsoldat BCS überlebt.

Er scheint sich in der größten Gefahr der drei bisher erwähnten Charaktere zu befinden: Kim, Lalo und Nacho. Sauls Zeile in Breaking Bad könnte jedoch darauf hindeuten, dass er es geschafft hat, sich auf Kosten von Lalo aus der Gefahr zu befreien.

Wann wird Saul in sein Breaking Bad-Büro einziehen?

Einer der wichtigsten logistischen Schritte, die vor Breaking Bad stattfinden müssen, ist der Umzug von Sauls Büro an die Rückseite der Nagelbar in das Einkaufszentrum, in dem er in Breaking Bad wohnt.

Im Großen und Ganzen der Zusammenführung der Shows wäre dies einer der am wenigsten bedeutsamen Schritte für Saul selbst – schließlich haben wir ihn bereits in mehreren Büros in BCS gesehen, aber ganz einfach können wir nicht zum Breaking Bad übergehen Zeitleiste ohne Saul, der in seiner Ecke des Einkaufszentrums verwurzelt ist, die aufblasbare Freiheitsstatue und alles.

Wann geht der Laborbau weiter?

Der wohl wichtigste Ort in beiden Shows ist der versteckte Kristall in Gus' Waffenarsenal gegen die Salamanca, sein begrabenes Labor.

Der Bau auf dem Gelände wurde nach den schurkischen Possen des Chefingenieurs Werner Ziegler eingestellt. Er wurde von Mike Erhmantraut erschossen, nachdem er in der vierten Staffel versehentlich Geheimnisse an Lalo weitergegeben hatte.

Gus' Expansionspläne können ohne das Superlab einfach nicht weitergehen, und Breaking Bad kann natürlich auch nicht mit dem Labor von Walt und Jesse besetzt werden, das in die Fußstapfen von Gale Boetticher tritt, der bis zur Fertigstellung des Superlabs in BCS bereit ist zu kochen .

Während der Krieg zwischen Fring und Salamanca weiter eskaliert, hat Gus offensichtlich schon genug auf seinem Teller, ohne sich um die Notwendigkeit eines neuen Ingenieurteams und die Rückkehr zum Bau zu kümmern. Allerdings muss bald etwas nachgeben, da die Zeit für die Fertigstellung des Labors mit den Ereignissen von Breaking Bad am Horizont abläuft…

Werbung

Better Call Saul streamt jetzt auf Netflix, mit neuen Folgen jeden Dienstag –Schau dir an, was sonst noch bei uns los istFernsehprogramm

Tipp Der Redaktion