46 wundervolle (und böse) Fakten zum Zauberer von Oz



Welcher Film Zu Sehen?
 




Der Film von MGM Studio über ein Mädchen aus Kansas, das in eine magische Welt entführt wird, mag heute ein zeitloser Klassiker sein, aber das war nicht immer so.



Der Zauberer von Oz war alles andere als ein sofortiger Hit, als er 1939 debütierte, tatsächlich brach er kaum, als er gegen den Kassenschlager Vom Winde verweht antrat.



Doch trotz seines zögerlichen Starts wurde der Film 80 Jahre später preisgekrönt und fester Bestandteil des Fernsehprogramms.



Es fühlt sich an, als ob der klassische Film immer im Fernsehen läuft, so dass Sie denken, dass Sie alles darüber wissen. Aber wir haben einige weniger bekannte Fakten ausgegraben, wundervolle und weniger wundervolle, die Sie vielleicht überraschen werden.



frage angst

1. Die Hausschuhe waren nicht rot

Dorothys berühmte rubinrote Pantoffeln waren ursprünglich nicht rot, sondern in L. Frank Baums Fantasie von 1900 silbern.Die wunderbare Welt von Oz . Filmproduzenten bevorzugten jedoch ein leuchtendes Rot für das Technicolor-Wow. Noch eine lustige Tatsache? Sie wirre eine größe 5.



2. Alle wollen die Pantoffeln sehen

Die echten Schuhe befinden sich im Smithsonian, sie wurden 1979 anonym gespendet. Sie erwiesen sich als Attraktion so beliebt, dass der Teppich vor ihnen mehrmals ausgetauscht werden musste.



3. Sie wurden gestohlen

Natürlich trug Garland während der Dreharbeiten mehrere Paare. Ein weiteres Set befand sich in Grand Rapids, Minnesota, in einem Museum, das die Schauspielerin feierte, aber sie wurden 2005 gestohlen. Aber keine Sorge, das FBI hat sie während einer Undercover-Operation in Minneapolis gefunden.



4. Das Feuer war Apfelsaft

Das Feuer, das aus Dorothys Schuhen lodert, wenn die Hexe versucht, sie zu berühren, sprüht tatsächlich beschleunigten Apfelsaft auf Film.

5. Girlande musste jünger aussehen

Judy Garland war 16 Jahre alt, als sie den Zauberer von Oz drehte, aber sie musste ein Korsett tragen und sie sollte 12 Pfund abnehmen, damit sie kindlicher aussah.



6. …und sie hätte fast nicht Dorothy gespielt

Garland hätte die Rolle fast nicht bekommen. Auch Deanna Durbin, Bonita Granville und eine junge Shirley Temple wurden in Betracht gezogen.

7. Dorothy sah am Anfang ganz anders aus

Dorothys ursprüngliches Aussehen beinhaltete eine blonde Perücke und Make-up, dies änderte sich bald und sie entschieden sich für Garlands natürliches Aussehen.

foundation staffel 2

8. Frank Morgan spielte sechs Rollen

Frank Morgan spielte nicht einen, nicht zwei, sondern sechs Charaktere inDer Zauberer von Oz. Er porträtierte den zwielichtigen Professor Marvel in den Kansas-Szenen (und wurde nur für diese Rolle im Abspann in Rechnung gestellt) und den Zauberer in Oz, den hochmütigen Türsteher der Smaragdstadt, den Pferd-von-einer-anderen-Farben-besitzenden Taxifahrer. und der bissige (später schluchzende) Zaubererwächter. Außerdem synchronisierte er die Stimme von The Giant Head of the Great Oz.

9. Sie haben das Kleid der Guten Hexe recycelt

Das Kleid der Guten Hexe war bereits berühmt. Glinda, die gute Hexe des Südens, ist rosa Ballkleid wurde recycelt. Das Kleid wurde auch von Jeannette McDonald getragen, die im Film von 1936 Mary Blake spielteSan Francisco, war die erste, die das Tüllkleid trug.

10. Garland ist mit dem Tin Man verwandt (irgendwie)

Judy Garland ist mit dem Tin Man verwandt, oder besser gesagt dem Schauspieler, der ihn spielte. Judy Garlands Tochter Liza Minnelli war mit Jack Haley Jr. , der der Sohn von Jack Haley ist, dem Varieté-Darsteller im Pseudo-Metal-Anzug im beliebten Film.

11. Es ist der meistgesehene Film aller Zeiten

Der Zauberer von Ozist der meistgesehene Film aller Zeiten. Das Kongressbibliothek unterstützt dies. Und jetzt, dank der regelmäßigen Ausstrahlung des Films im Netzwerkfernsehen – normalerweise jedes Jahr zu Ostern und Weihnachten – und seiner digital restaurierte Version , der Klassiker ist für kommende Generationen erhältlich.

12. Tin Mans Öl war Schokolade

Das war kein Öl in der Spritzdose des Tin Man. Wir wissen jetzt, dass es wirklich Schokoladensauce war! Im Die Zauberei von Oz , sagte Jack Haley: Das Öl, das Ray Bolger auf mich spritzte, um meine Gelenke zu lockern, war kein Öl, sondern Schokoladensirup. Sie haben mir Schokolade ins Gesicht gespritzt, weil das Öl nicht richtig fotografieren würde, aber Schokolade schon.

13. Der Blechmann war nicht aus Blech

Der Tin Man war nicht wirklich aus Zinn. Dieser hier ist wahrscheinlich ein Kinderspiel, denn wie kann der Blechmann tanzen und herumtollen, wenn er tatsächlich aus einem der unhandlichsten Stoffe der Natur besteht? Aber während der Film weiterschreitet, kann man deutlich sehen, dass die Hose des Blechmanns weiterhin knittert und knittert. Sein Kostüm bestand eigentlich aus silberfarbenem Leder.

14. …und die Farbe löste allergische Reaktionen aus

Das Make-up des Tin Man war auf Aluminiumbasis und verursachte beim Schauspieler Jack Haley eine schwere Augeninfektion. Ursprünglich Buddy Ebsen ausDie Beverly Hillbillieswurde als Blechmann gegossen, entwickelte jedoch eine schwere allergische Reaktion auf die Farbe. Ursprünglich war ihm die Rolle der Vogelscheuche angeboten worden.

15. Das Löwenkostüm war echt

Das feige Löwenkostüm war aus echter Löwenhaut und einer zerrissenen braunen Papiertüte für sein Gesicht. Alles wog 100 Pfund.

16. …und es hört sich so an, als wäre es schrecklich zu tragen

Es war die Aufgabe von zwei Crew-Mitgliedern, das Kostüm jede Nacht zu trocknen, da Bert Luhr beim Tragen so stark schwitzte.

17. MGM wollte, dass der echte Löwe die Rolle spielt

Ursprünglich wollte das Team, dass der echte MGM-Löwe ​​den feigen Löwen spielt, wir glauben, dass das kein guter Schachzug gewesen wäre…

18. Ray Bolger blieb mit Scarecrow-Marken zurück

Die für die Scarecrow verwendete Prothese hinterließ tiefe Rillen in Ray Bolgers Gesicht. Es soll mehr als ein Jahr gedauert haben, bis sie geheilt waren.

19. Die Pferde waren mit Wackelpudding bedeckt

Die seltsame Farbe der Pferde kam von Wackelpudding-Kristallen, das Team hatte es schwer, die Pferde davon abzuhalten, es abzulecken.

das büro netflix

20. Das Set kochte – buchstäblich

Der Schnee in der Mohnszene bestand aus Asbest und wenn Sie das für schlecht halten, stiegen die Temperaturen am Set aufgrund der Beleuchtung, die für die Dreharbeiten im frühen Technicolor erforderlich war, oft um etwa 100 Grad.

21. Die gelbe Backsteinstraße war nicht gelb

Technicolor verursacht Probleme auf andere Weise. Dorothys blau-weiß kariertes Kleid war tatsächlich blau und hellrosa, damit es richtig auftauchte und die gelbe Backsteinstraße musste neu gestrichen werden, da sie vor der Kamera grün aussah.

22. Ein Strumpf half bei der Entstehung des Tornados

Der Tornado war ein 35 Fuß langer Musselin-Strumpf, der von Staub und Schmutz herumgewirbelt wurde.

23. Ein Mann hätte fast Toto . gespielt

Mervyn LeRoy überlegte, einen Mann Toto spielen zu lassen, am Ende wurde er von einer Hündin gespielt – Terry.

24. Girlande wollte Toto

Judy Garland verliebte sich so sehr in den kleinen Hund, dass sie ihn adoptieren wollte, aber der Besitzer ihrer Besitzerin wollte sie nicht aufgeben.

25. Der Hund wurde mehr bezahlt als die Munchkins

Toto verdiente anscheinend 125 Dollar pro Woche – verglichen mit jedem Munchkin-Schauspieler, der nur 50 Dollar verdiente. Terrys Besitzer haben gesagt, sie hätten mehr verlangen sollen, da die Produzenten den Hund unbedingt besetzen wollten.

26. Schneewittchen hat einen Cameo-Auftritt gemacht

Die Schauspielerin, die Disneys Schneewittchen geäußert hat, Adriana Caselotti, machte einen Cameo-Auftritt während des Tin Man-Songs Wenn ich nur ein Herz hätte. Sie erhielt 1.000 Dollar, um die Zeile zu sagen: Warum bist du, Romeo?

27. Disney wollte den Film machen

Apropos Disney, das House of Mouse wollte eigentlich The Wizard of Oz machen, aber MGM besaß bereits die Rechte an dem Buch – das Studio hatte 75.000 Dollar bezahlt, was zu dieser Zeit eine hohe Summe war.

28. Der Tod der bösen Hexe war ergreifend

Die Sterbeurkunde der Bösen Hexe trägt das Datum vom 6. Mai 1938 – dem 20. Todestag von L. Frank Baum.

29. Das Buch hat eine Referenz

Es gibt eine kleine Anspielung auf das Buch im Film, aber Sie haben es vielleicht verpasst. Die Gute Hexe gibt Dorothy einen Kuss auf die Stirn – in dem Buch steht die Zeile, die niemandem schaden darf, der den Kuss der Guten Hexe trägt.

30. Warum hieß es Oz?

Baum hat offenbar den Namen „Oz“ erfunden, als er sich ein alphabetisches Aktenschrank-Etikett „O-Z“ ansah.

31. Dorothy war eine süße Hommage

Dorothy wurde nach Dorothy Louise Gage benannt, der Nichte von L. Frank Baum, die als Baby gestorben war.

32. Der Mantel von L.Frank Baum könnte im Film gewesen sein

Professor Marvel behauptete, den Mantel von L. Frank Baum getragen zu haben. Der Legende nach kaufte die Garderobenabteilung in einem Second-Hand-Laden eine zerfetzte Jacke und fand ein Etikett mit seinem Namen. Obwohl es weit hergeholt klingt, haben mehrere Besatzungsmitglieder die Geschichte unterstützt.

33. Die böse Hexe war wirklich verbrannt

Margaret Hamilton, die die Böse Hexe spielte, erlitt schwere Verbrennungen, nachdem ihr Kleid, Hut und Besen in Flammen aufgingen, als sie in einer Rauchwolke verschwand. Ihr Make-up entzündete sich während der Szene und verbrannte ihr Gesicht und ihre Hände. Sie brauchte sechs Wochen, um sich zu erholen, und danach weigerte sie sich, mit Feuer zu arbeiten.

34. … musste sie sich auch flüssig ernähren

Hamilton hatte es überhaupt nicht leicht, ihr Make-up konnte auch nicht eingenommen werden, was bedeutete, dass sie während der Dreharbeiten nichts essen konnte. Berichten zufolge lebte sie von einer flüssigen Diät. Die grüne Farbe war auf Kupferbasis und blieb nach den Dreharbeiten wochenlang auf ihrer Haut.

Neun vollkommen Fremde Staffel 2

35. Sie war auch jünger als die Gute Hexe

Hamilton war 36, Billie Burke, die Glinda the Good Witch spielte, war während der Dreharbeiten 54 Jahre alt.

36. Warum die Kristallkugel bekannt vorkommt

Wenn die Kristallkugel der Bösen Hexe bekannt vorkommt, wurde sie auch in Boris Karloffs Boris als Requisite verwendetDie Maske von Fu Manchu.

37. The Wicked Witch wurde ziemlich gekürzt

Die Produzenten haben viele Szenen der Bösen Hexe geschnitten, weil sie für Kinder als zu gruselig angesehen wurden.

38. Wir alle verstehen die Linie der bösen Hexe falsch

Die berühmte Linie Fliege, meine Hübschen, flieg! die von der bösen Hexe geäußert wird, mag das sein, was wir alle nachahmen, aber es ist nicht wirklich das, was sie sagt. Sie sagt wirklich: Fly, Fly, Fly!

39. Wir wären fast nicht über den Regenbogen gekommen

Over the Rainbow wurde fast aus dem Film herausgeschnitten, da es für zu lang gehalten wurde, zum Glück wurde es belassen.

Kusskabine 4 Anhänger

40. Rekordverdächtige Munchkins

Der Coroner of Munchkinland-Schauspieler war einst der kürzeste lizenzierte Pilot während des Zweiten Weltkriegs.

41. Die Munchkins teilen ihren Ruhm

Die Munchkins haben einen Stern auf dem Walk of Fame zusammen.

42. … obwohl Garland ihnen eine Auszeichnung zuteilte

Garland gewann einen Oscar Juvenile Award, den sie später Munchkin Award nannte.

43. Die Verschwörungstheorie des Zauberers von Oz

Es gibt eine seltsame Verschwörungstheorie, die der Film einfach nicht abschütteln kann. Die Leute zeigen auf einen dunklen Schatten in einer Aufnahme mit den Munchkins als Beweis dafür, dass sich einer von ihnen beim Filmen erhängt hat – der Schatten war wirklich ein Vogel. MGM hat exotische Vögel mitgebracht, um den Hintergrund interessanter aussehen zu lassen.

44. Es war ursprünglich ein Flop

Der Film hat vielleicht Preise gewonnen, aber ursprünglich war er ein Flop. Am Ende der Weltwirtschaftskrise veröffentlicht und im Wettbewerb mit Vom Winde verweht, hat es sein Budget von 2,8 Millionen US-Dollar kaum zurückgezahlt.

45. …aber es hat Oscars gewonnen

Es gewann zwei Oscars: Beste Originalmusik und Bester Originalsong.

46.Es hatte einen langen TV-Lauf

Der Film wurde 1956 zum ersten Mal im Fernsehen gezeigt und es fühlt sich an, als wäre er nie weg gewesen.

The Wizard Of Oz Limited Edition Jubiläumskollektion und Der Zauberer von Oz 4K Ultra HD Blu-ray gibt es zu kaufen auf Amazonas und der WB-Shop . Die Limited Edition Anniversary Collection und das Exclusive Steelbook werden bei ausgewählten Händlern erhältlich sein.

Tipp Der Redaktion