26,5 Millionen schalten ein, um Englands WM-Halbfinale 2018 auf ITV zu sehen



Welcher Film Zu Sehen?
 




reihenfolge conjuring

26,5 Millionen Zuschauer verfolgten das Halbfinalspiel der englischen Fußball-Weltmeisterschaft 2018 auf ITV, so die Zuschauerdaten der Branche.



Diese unglaubliche Höchstzahl wurde gegen 21.30 Uhr erreicht, als sich Fans im ganzen Land zusammenschlossen, um Gareth Southgates England in der Verlängerung zu unterstützen – und nach der herzzerreißenden Niederlage gegen Kroatien Mitgefühl zu empfinden.



Es ist die höchste Besucherzahl, die seit der Abschlussfeier in London 2012 verzeichnet wurde, wobei ungefähr 40 Prozent der gesamten Bevölkerung des Vereinigten Königreichs zu einem bestimmten Zeitpunkt Fußball gespielt haben.



  • Ist es an der Zeit, das Play-off um den dritten Platz bei der WM zu streichen?
  • WM 2018 – vollständige Spielpläne und Details zur TV-Übertragung
  • Wer ist der beste Experte bei der WM 2018?
  • So sehen Sie das WM-Finale

Laut TV-Recherchen verfolgten durchschnittlich 24,2 Millionen Zuschauer das ganze Spiel, wobei 81 Prozent aller Fernsehzuschauer zu diesem Zeitpunkt auf Fußball geschaltet waren.



Die tatsächliche Zuschauerzahl wird jedoch auf weitaus höher geschätzt, da diese Zahlen nur die Zuschauer zu Hause und nicht an öffentlichen Orten umfassen.





ITV berichtet, dass weitere 4,3 Millionen Zuschauer online über ITV Hub geschaut haben, das größte Live-Publikum aller Zeiten für den Online-Streaming-Dienst des Senders.



Die Berichterstattung von ITV nach dem Spiel erwies sich als besonders hitzig, da sich die Experten Roy Keane und Ian Wright über Englands Erwartungen vor dem Spiel stritten. Wir waren glücklich! Sie waren nicht glücklich, dass wir damals glücklich waren, sagte Wright zu Keane.

Die Zuschauerzahlen bedeuten auch, dass ITV die beiden meistgesehenen Spiele des Turniers gewonnen hat, das andere war Englands Elfmeterschießen gegen Kolumbien, das von einem Spitzenpublikum von 23,6 Millionen Zuschauern verfolgt wurde.

Aber Englands unglaublicher Lauf bei der Weltmeisterschaft in Russland hat sowohl bei ITV als auch bei der BBC ein riesiges Publikum gesehen. Englands Viertelfinalsieg gegen Schweden an einem heißen Samstagnachmittag wurde von einem Spitzenpublikum von 19,64 Millionen Zuschauern auf der BBC verfolgt.

Der WM-Gastgeber der BBC, Gary Lineker, twitterte zu Beginn des Turniers, dass es ihm egal sei, ob ITV oder die BBC die Nase vorn haben, und sagte, er sei absolut begeistert, dass Fußball und England auf beiden Kanälen ein so großes Publikum erreichen.

ITV überträgt am Samstag Englands Play-off-Spiel um den dritten Platz gegen Belgien, während sowohl die BBC als auch ITV das Endspiel der WM 2018 live übertragen werden.

Top Boy Sommerhaus

Tipp Der Redaktion