Es gab damals eine ungeschriebene Regel – möglicherweise sogar eine schriftliche – unter den Produzenten von Doctor Who, dass es in den Tardis kein Taschentuch geben sollte.

Werbung

Wie sich die Zeiten ändern. In den letzten Jahren gingen Amy und Rory Pond sogar so weit, dort ein Kind zu zeugen – keine leichte Aufgabe, da sie in Etagenbetten schlafen mussten – und als ihre Tochter aufwuchs, heiratete der Doktor sie. Nun, ein Roboterduplikat des Doktors hat sie geheiratet, aber der echte Doktor hat sich darin versteckt, also ist es anscheinend immer noch legal (Time Lord-Beziehungen sind .) kompliziert ).





Wir mussten 33 Jahre warten, bis der Doktor mit einer anderen Spezies zum ersten Stützpunkt kam – Gott sei Dank war 1996 kaum jemand im Internet, sonst wäre es explodiert – aber seitdem macht er die verlorene Zeit wieder gut und erzielt eine beeindruckende Zeit Bisher 24 Bildschirmküsse.

Hier zählen wir die besten Smooches, Smackers und Spuck-Swappers unseres Helden von 24 auf eins herunter und gipfeln in dem, was wir für das ultimative Beispiel für die Liebe zum Außerirdischen halten.

Sind Sie mit unseren Entscheidungen nicht einverstanden? Teilen Sie uns Ihre eigenen Favoriten in den Kommentaren unten mit.

planet der affen reihenfolge neu

24. Der zehnte Doktor und Jackie Tyler (Armee der Geister, 2006)

Als Roses Mutter den Doktor zum ersten Mal traf, schlug sie ihm ins Gesicht. Hier begrüßt sie ihn mit einem anderen Schmatzer, den der Doktor mit dem Blick eines kleinen Jungen wegwischt, der einen Weihnachtskuss von einer besonders behaarten Oma bekommt. Leckere Mumien sind eindeutig nicht sein Typ. Tatsächlich würden wir sagen, dass er wahrscheinlich die Ohrfeige bevorzugt hat.




23. Der zehnte Doktor und Elizabeth I (Der Tag des Doktors, 2013)

Der Doktor hat der guten Königin Bess (Joanna Page) einen Heiratsantrag gemacht – aber nur, weil er sie für eine Zygone hält (es ist kein Fetisch – er versucht, die Kreatur als Bluff zu bezeichnen. Sagt er jedenfalls). Wenn sich herausstellt, ist sie nicht ein riesiger orangefarbener metamorpher außerirdischer Fötus, aber der rechtmäßige Herrscher von England, beginnen die Probleme des Doktors erst richtig: Liz küsst ihn leidenschaftlich und beginnt, Hochzeitspläne zu schmieden. Oh, gute Arbeit, Doktor, seufzt er. Die jungfräuliche Königin? So viel zur Geschichte.

22. Der elfte Doktor und Jenny Flint (The Crimson Horror, 2013)

Gerade wenn Sie denken, dass Ihr viktorianisches Lieblingszimmermädchen, das Schlösser knackt, nie auftauchen wird! schreit der Doktor triumphierend, als Madame Vastras Hausangestellter / Ehefrau / Kick-Ass-Partnerin zur Verbrechensbekämpfung ihn aus der Zelle rettet, in der er als Gefangener schmachtet. Er ist sogar so hingerissen, dass er Jenny in seine Arme nimmt, sie nach hinten taucht und sie auf die Lippen küsst und für seine Probleme eine Ohrfeige erhält. Jennys Ja wirklich nicht diese Art von Mädchen.


21. Der zehnte Doktor und Lady Christina de Souza (Planet der Toten, 2009)

Hat Posho-Juwelendieb Lady C (Michelle Ryan) nicht Respekt vor dem Gesetz? Erst inszeniert sie einen gewagten Raubüberfall auf ein Museum, dann ignoriert sie eindeutig den Hinweis im Bus, den Fahrer nicht abzulenken – indem sie ihm das Gesicht abknutscht. Es ist besonders gefährlich, da der Doktor gerade den Bus FLIEGT. Doch die Passagiere scheinen nichts dagegen zu haben und belohnen den Kuss mit herzhaftem Applaus. Warte mal, die Leute klatschen und jubeln in einem Londoner Bus? Das ist wirklich Science-Fiction.


20. Der elfte Doktor und Tasha Lem (Die Zeit des Doktors, 2013)

Tasha Lem (Orla Brady) ist Mother Superious vom Päpstlichen Mainframe und eine alte Freundin – möglicherweise sogar eine alte Flamme – des Doctors. Boss der Psychospace Nonnen? sagt Klara. So Sie. Später wird Tasha von den Daleks getötet und in eine wandelnde Leiche verwandelt, komplett mit einem Augenstiel, der aus ihrem zerschmetterten Schädel ragt. Aber der Doktor küsst sie trotzdem. So ist er sehr aufgeschlossen.

19. Der elfte Doktor und Rory Williams (Dinosaurier auf einem Raumschiff, 2012)

Der Doktor kann nicht herausfinden, wie er das Raumschiff, auf dem sie gerade sind, in die Luft jagen kann. Rory fragt beiläufig, ob es Verteidigungssysteme gibt. Guter Gedanke, Rory! grinst der Doktor und verpasst ihm einen Klaps auf den Mund. Im Grunde ein Moment, in dem ich dich küssen könnte, der außer Kontrolle geriet.

the kissing booth schauspieler


18. Der elfte Doktor und das Flusslied (Tag des Mondes, 2011)

Der erste von vielen Küssen für den Doktor und River. Nun, zuerst für ihn (und uns). Aber dank der auffälligen, zeitgemässen Art ihrer Beziehung (Meine Vergangenheit ist seine Zukunft – wir reisen in entgegengesetzte Richtungen) ist es tatsächlich die letzte Kuss für River – eine Abschiedsumarmung, die ihr das Herz bricht, die er aber völlig vergessen hat. Es ist ein einzigartiges Beziehungsproblem von Time Lord, das in Dear Deirdre selten auftaucht.


17. John Smith und Joan Redfern (Menschliche Natur, 2007)

Nachdem er die Gestalt eines menschlichen Schulmeisters angenommen hat, um sich vor der Familie des Blutes zu verstecken (lange Geschichte), wendet sich der Doktor an Jessica Hynes 'Schulkrankenschwester für eine kleine Aufmerksamkeit – genau wie die arme, verliebte Martha in den Raum stolpert. Man musste sich in einen Menschen verlieben, schluchzt sie. Und ich war es nicht. Ach Martha.

16. Der zehnte Doktor und Donna (Das Einhorn und die Wespe, 2008)

x Factor Jury UK

Es gab bekanntlich keine lustige Angelegenheit zwischen dem Doktor und Chiswicks schnellster Stenotypistin, aber als der Doktor mit funkelnder Zyanid vergiftet wird, kann nicht einmal Agatha Christie ihn aus Schwierigkeiten heraus schreiben. Der Doktor sagt, dass er einen Schock für das System braucht, also kommt Donna gebührend nach – indem sie etwas an seinem Gesicht lutscht. Es reicht aus, um seine gehemmten Enzyme erfolgreich zur Umkehr zu stimulieren. Und nein, wir haben es auch noch nie so genannt.


15. Der elfte Doktor und River Song (The Wedding of River Song, 2011)

Okay, hör zu – das ist kompliziert. Also erschuf die Stille eine Doppelgängerin von Amy und ersetzte sie durch die echte Amy und hielt die echte Amy in Gefangenschaft, bis sie Melody Pond, auch bekannt als River Song, zur Welt brachte. Dann schufen sie eine Doppelgänger-Melodie und ersetzten sie durch die echte Melody, erzogen sie und trainierten sie, ein mörderisches Exoskelett zu tragen, das als Apollo 11-Astronautenanzug verkleidet war. Dann warteten sie ein paar Jahrzehnte bis zum nächsten verfügbaren Fixzeitpunkt, entführten River noch einmal, schnallten sie wieder in den mörderischen Apollo-11-Astronautenanzug und steckten sie in den Grund eines Sees – richtig, eines Sees – bis der Doctor kam an, woraufhin sie ihn erschoss. Job erledigt. Aber dann hat River es geschafft, die Geschichte neu zu schreiben, indem nicht den Doktor zu töten, an welchem ​​Punkt die ganze Zeit begann, sich zu entwirren. Die einzige Möglichkeit, das Universum wieder richtig zu stellen, bestand darin, den Doctor und River – den Ground Zero einer Explosion, die die gesamte Realität verschlingen wird – zu berühren. Also heirateten sie oben auf einer Pyramide, mit Rory als Pfarrer, und als der Doktor die Braut küsste, drehte sich die Zeit wieder normal und alles war in Ordnung, außer dass der Doktor tot war, außer dass er es nicht war Ja wirklich tot, denn es stellte sich heraus, dass er tatsächlich ein winzig kleiner Arzt war, der sich in einer Roboternachbildung seiner selbst versteckte. Wahre Geschichte.


14. Der elfte Arzt und die TARDIS (Die Frau des Arztes, 2011)

Sehen Sie, wir haben alle von Männern gehört, die an ihren Rädern hängen, aber das ist lächerlich. Nachdem sie die menschliche Form von Suranne Jones angenommen hat, schnappt sich die Tardis – der einzige lebenslange Partner, den der Doktor je gekannt hat – ihn für einen großen Knutschvorgang und beißt ihn dann ins Ohr. Beißen ist ausgezeichnet, erklärt sie. Es ist wie ein Küssen, nur es gibt einen Gewinner. Der Doktor beschließt unterdessen, sein Schiff in Sexy umzubenennen. Am besten fasst Amy die Situation zusammen: Sie ist die Tardis und sie ist eine Frau? Hast du dir WIRKLICH viel gewünscht?

13. Der zehnte Doktor und Madame du Pompadour (Das Mädchen im Kamin)

Ein echtes Wrestling-Match, und zwar gegen die Boudoir-Wand von Louis XVs berühmtester Kurtisane. Der Doktor ist von dieser Einführung in das Zungenküssen so angetan, dass er bereit ist, seine Irrwege aufzugeben und sich bei Madame du P niederzulassen. Im wirklichen Leben waren David Tennant und Sophia Myles danach noch einige Jahre lang ein Thema. Das fügt sicherlich ein gewisses hinzu Nervenkitzel in die Szene – aber Punkteabzug für das Fallenlassen dieser ansonsten perfekten historischen Romanze mitten in der Doktor-Rose-Liebesgeschichte.


12. Der elfte Doktor und River Song (Let's Kill Hitler, 2011)

First River versucht den Doktor mit einem vergifteten Kuss zu töten. Dann schließt sie sich wieder an ihn, um sein Leben zu retten, und opfert dabei ihren gesamten zukünftigen Regenerationszyklus. Sprechen Sie darüber, heiß und kalt zu blasen.


11. Der zehnte Doktor und Astrid Peth (Reise der Verdammten, 2007)

Es stellt sich heraus, dass ein Weihnachtskuss nicht nur auf Planeten mit Mistelzweigen Tradition ist, denn Astrid, eine tapfere Kellnerin an Bord des angeschlagenen Raumschiffs Titanic, schnappt sich den Doktor für eine festliche Fummelei. Aber da sie von Kylie Minogue in Pint-Größe gespielt wird, muss sie sich zuerst eine Kiste schnappen, um darauf zu stehen. Der Doktor sieht in seinem Smoking im 007-Stil entsprechend gut aus und wenn sie sich küssen, gibt es buchstäblich ein Feuerwerk. Später wiederholen sie den Moment, nachdem Astrid sich geopfert hat, um das Schiff zu retten, der Doktor lehnt sich vor, um ein Echo aus Sternenstaub zu küssen, bevor Astrid sich in tanzende Lichtflecken verwandelt und zwischen den Sternen herausfliegt. Was wirklich fehlt, ist Angry Anderson, der „Suddenly“ singt.

10. Der zehnte Doktor und Cassandra (Neue Erde, 2006)

David Tennant und Billie Piper sind das ultimative Who-Paar unter den Fan-Versendern – aber der Zehnte Doktor und Rose haben sich nie richtig geküsst. David und Billie durften jedoch ein paar Mal knutschen, das erste Mal, als Cassandra – der letzte überlebende Mensch, der ein zickiges Trampolin wurde – sich in Roses Körper transportierte. Trotz ihres anfänglichen Entsetzens, ein Kerl zu werden, begann Cassandra bald, ihre neuen Kurven zu genießen und verlor keine Zeit, dem Doktor das Gesicht abzusaugen. Das Urteil des Time Lords? Ja. Hab es noch.


9. Der elfte Arzt und Clara Oswald (Die Schneemänner, 2012)

In The Snowmen pflanzt der Doktor Strax dem Sontaraner einen Schmatzer auf den großen glänzenden Kartoffelkopf und hat sogar einen intimen Moment mit Mr Punch. Aber es ist Clara in ihrem viktorianischen Gouvernantenmodus, die einen richtigen Weihnachtskuss gibt und sich so lange an das Gesicht des Doktors heftet, dass er dankbar sein muss, dass Time Lords mit einem Atem-Bypass-System kommen. Jetzt das ist der Weg, es zu tun.


8. Der zehnte Arzt und Martha Jones (Smith und Jones, 2007)

Kaum hat sich der Doktor von Rose verabschiedet, spielt er mit dem neuen Mädchen Mandelhockey. Aber in diesem Fall ist es kein Kuss, es ist ein genetischer Transfer, der Martha genug Time Lord-DNA geben soll, um den Judoon zu täuschen, dass sie kein Mensch ist. Ja, richtig – wir haben alle die alte genetische Transferlinie ausprobiert, Kumpel.

Liverpool Mailand Strom

7. Der neunte Doktor und Captain Jack Harkness (Die Trennung der Wege, 2005)

Es ist ganz typisch für die liebenswerte Artenblindheit des Doktors, dass sein erster Kuss der neu gestarteten Show mit einem „omnisexuellen“ Außerirdischen im Körper von John Barrowman vom Fernsehen sein sollte. Ich wünschte, ich hätte Sie nie getroffen, Doktor, sagt Jack wenig überzeugend, während er sich darauf vorbereitet, den Daleks in einem Kampf auf Leben und Tod entgegenzutreten. Ich war als Feigling viel besser dran. Dann küsst er ihn auf die Lippen und sagt: Wir sehen uns in der Hölle. Jemand gibt diesem Mann seine eigene Show.


6. Der zwölfte Doktor und Missy (Dark Water, 2014)

Der zwölfte Doktor ist nicht der umarmende Typ, und er ist he bestimmt nicht die küssende Art. Als Missy ihn gegen die Wand drückt und ihn so fest knutscht, dass ihm die Augen herausspringen, stellt er erleichtert fest, dass sie eigentlich nur ein etwas überbegeisterter Willkommensdroide ist. Später ist er entsetzt, als er erfährt, dass sie überhaupt kein Droide ist und dass er tatsächlich Spucke mit seinem ältesten Feind, dem Master, getauscht hat, der jetzt eine Frau mit einer Vorliebe dafür ist, sich wie Mary Poppins zu kleiden. So viele Fragen – wo soll man überhaupt anfangen?


5. Der elfte Doktor und das Flusslied (Der Name des Doktors, 2013)

River Song ist tot. Tatsächlich starb sie, als wir sie das erste Mal trafen, aber sie und der Doktor sind nicht die Typen, die sich durch ein kleines Detail wie dieses einer schönen Freundschaft in die Quere kommen lassen. Auf Trenzalore entdeckt der Doktor jedoch Rivers Grab neben seinem und er weiß, dass es endlich Zeit ist, sie gehen zu lassen. Es gibt eine Zeit zum Leben und eine Zeit zum Schlafen, sagt er ihr. Du bist ein Echo, River. Das mag sein, aber für einen Geist ist sie immer noch eine ziemlich gute Küsserin. Ist das wirklich das Letzte, was wir jemals von Professor Song sehen werden? Spoiler, Süße!

4. Der elfte Doktor und Amy Pond (Flesh and Stone, 2010)

Zweifellos die frechste Szene im ganzen Who, die zu dieser Zeit so etwas wie eine kleine Boulevardzeitung auslöste. Zuerst versucht Amy, dem Doktor die Kleider vom Leib zu reißen, dann knutscht sie ihn an die Tardis. dann richtet sich auf ihrem Bett so ein, dass es nicht so sehr ein Come on ist, als ein COME AN ! Und auch in der Nacht vor ihrer Hochzeit. Sie besteht darauf, dass alles, was sie will, ein Quickie ohne Saiten ist, aber in einem Schlafzimmer, das im Grunde ein Schrein für den Doktor ist, ist das, gelinde gesagt, eine gemischte Botschaft. Im Gegensatz zu seinem sanftmütigen Vorgänger ist Matt Smiths Doktor nur ein bißchen Unbeholfenheit und Empörung. Außerdem hat er andere Prioritäten. Das Wichtigste in der Geschichte des Universums ist, dass ich dich jetzt in Ordnung bringe, besteht er darauf. Das versuche ich dir zu sagen, schnurrt Amy. Verdammt, ist es heiß hier drin?


3. Der achte Doktor und Grace Holloway (Fernsehfilm, 1996)

Der Doktor wartete 33 Jahre auf seinen ersten Bildschirmkuss – daher ist es keine Überraschung, dass er, als der Moment endlich gekommen war, wirklich darauf aus war. Der frisch regenerierte Achte Doktor geht durch einen Park in San Francisco und feiert die plötzliche Rückkehr seines Gedächtnisses, indem er die Kardiologin Dr. Gut, sagt sie. Mach das jetzt nochmal. Also tut er es. Sie nennen sie nicht umsonst Amazing Grace.

nintendo switch über tv

2. The Clone Doctor und Rose (Journey's End, 2008)

Mehr Billie-Tennant-Action, aber immer noch nicht der eigentliche Doktor und Rose. Es ist jedoch nahe genug, denn die 'biologische Metakrise', die halbmenschliche Version des Doktors, schafft es, diese drei kleinen Worte zu sagen, die das echte Ding nie könnte, und wird mit einem leidenschaftlichen Kuss belohnt. Ein Kuss von einer Rose, wenn Sie so wollen. Es ist ein Moment, der weltweite Ohnmacht und eine Million animierte GIFs inspiriert hat. Allerdings Punkteabzug, weil die Szene durch die Rückkehr nach Bad Wolf Bay den ursprünglichen Abschied von Doctor und Rose am selben Strand zwei Jahre zuvor etwas verringert – unbestreitbar der herzzerreißendste romantische Moment von allen Who (aber leider von dieser Liste disqualifiziert von die fehlende Mund-zu-Mund-Aktion).

1. Der neunte Doktor und Rose Tyler (Die Trennung der Wege, 2005)

Nach 13 Episoden waffenfähigen Flirtens küssen sich der Doktor und Rose endlich. Und es ist buchstäblich der Kuss des Lebens: Rose hat den Zeitstrudel aus dem Herzen der Tardis aufgenommen und bringt sie um. Komm her, sagt ihr Time Lord zärtlich. Ich glaube, Sie brauchen einen Arzt. Dann, während sie sich küssen, fließen Bänder von Wirbelenergie von ihren Augen in seine. Wow, apropos Chemie: Wir wussten immer, dass da etwas dazwischen ist – wir wussten nicht, dass es die ganze Zeit und Raum sein würde. Darüber hinaus opfert sich der neunte Doktor dabei selbst – und gibt ohne zu zögern sein Leben für die Frau hin, die er liebt. Was könnte romantischer sein als das?

Werbung

Oder wenn Sie sie wirklich in Aktion sehen müssen, probieren Sie diesen Ausschnitt aus 12 Sekunden in…

Tipp Der Redaktion