10 Barbie-Puppen, die nicht so süß waren, wie sie kontrovers waren

In Zeiten, als die Technologie unser Leben noch nicht erobert hatte, beschäftigten sich Kinder mit Dingen wie Spielzeugautos, Küchensets und Barbies. Diese Barbies waren ein Mattel-Produkt und ein Liebling in fast jeder Spielzeugkiste von Mädchen.

Im Laufe der Jahre hat Mattel Horden verschiedener Barbies geschaffen, die auf verschiedenen Themen, Funktionen, Werbegeschenken usw. basieren. Aber nicht alle davon haben die Herzen ihres Zielpublikums erobert. Einige endeten eher umstritten als süß; Hier ist eine Liste von Barbies, die auf dem Markt nicht gut angekommen sind.



Midge Hadley

http://imgur.com/SGQ7nmb

Irgendwie scheint die Idee, mit einer schwangeren Puppe zu spielen, auch heute noch irgendwie falsch. Aber Mattel stellte 1963 Midge Hadley alias Pregnant Barbie als Barbies beste Freundin vor. Sie war Teil der Happy Family Line, zu der ihr langjähriger Freund Alan Sherwood und drei Kinder außer dem in ihrem Bauch gehörten.

Obwohl es im Prinzip eine gute Möglichkeit war, Geburt und Schwangerschaft für Kinder einzubürgern, befürchteten die Eltern, dass das Alter dieser Barbie für die Geburt ungeeignet sei, wodurch den Kindern die falschen Werte und Vorstellungen vermittelt wurden.

Eileen Parker

Oreo Barbie

http://imgur.com/88J4wcJ

Mattel hat sich 1997 mit Nabisco Oreo Cookies zusammengetan, um die Oreo Fun Barbie zu entwickeln, von der erwartet wurde, dass sie den Verkauf für beide Unternehmen fördert. In einem kurzsichtigen Manöver kam Oreo Fun Barbie jedoch in zwei Varianten: Kaukasisch und Schwarz.

Der Grund war, ein Produkt zu haben, das ein unterschiedliches Publikum ansprach, aber Kritiker waren besorgt über die Assoziation schwarzer Frauen mit Oreos, was darauf hindeutete, dass sie wie der Keks außen schwarz und innen weiß waren. Der mediale Aufruhr und die geringen Verkaufszahlen veranlassten Mattel, das Produkt zurückzurufen.





Teile ein Lächeln Becky

http://imgur.com/to7wQuh

Mattels erste behinderte Puppe, Share a Smile Becky, war ein Schritt in die richtige Richtung im Hinblick auf die Einbeziehung der Verbraucher. Dieser Barbie im Rollstuhl wurde jedoch vorgeworfen, dass sie so lange Haare hatte, dass sie in den Rädern ihres Stuhls stecken blieben.

Als Reaktion auf diese Anschuldigung optimierte Mattel die Puppe, aber einige hatten immer noch ein Problem damit. Als ein 17-jähriger Student mit Zerebralparese darauf hinwies, dass Beckys Rollstuhl nicht in Barbies Dream House-Aufzug passen würde, stellte das Unternehmen diese Barbie ein, anstatt alle Zubehörteile umzubauen, um die Puppe unterzubringen.

Absolut stylische Tattoos Barbie

http://imgur.com/py31dRj

Im Jahr 2009 wurde die Totally Stylin‘ Tattoos Barbie eingeführt. Sie hatte ein Herztattoo auf ihrem unteren Rücken und kam mit Zubehör, das es den Benutzern ermöglichte, auch temporäre Tattoos auf ihrer Haut anzubringen. Viele Leute glaubten, dass dies eine unangemessene Exposition für junge, beeinflussbare Mädchen sei, die ermutigt würden, sich von klein auf dauerhafte Tätowierungen wie ihre Barbies zu machen.

Aufgewachsene Skipper Barbie

Obwohl es eine biologische Tatsache ist, dass sich der weibliche Körper mit zunehmendem Alter von Mädchen verändert, wurde Mattels Aufnahme in ihr Growing Up Skipper-Sortiment nicht gut aufgenommen. Diese 1975 erstmals vorgestellte Puppe sollte Barbies jüngere Schwester sein. Ihr Hauptmerkmal war, dass ihre pubertierende Brust größer wurde, wenn sie ihren Arm drehte, was angeblich natürliche Prozesse nachahmte. Kritiker fanden diese Funktion geschmacklos, was Mattel veranlasste, sich an diese Barbie mit kleineren, dauerhaften Brüsten zu erinnern und sie wieder einzuführen.

marvel quiz schwer

Schlummerparty Barbie

http://imgur.com/xO7IndE

Die Idee einer Puppe, die für eine Pyjamaparty bereit ist, klingt gut, aber Mattels Version von 1965 wurde aus einem bestimmten Grund nicht allgemein akzeptiert. Die Slumber Party Barbie wurde mit einem rosa Satinpyjama, rosa Lockenwicklern und einer auf 110 Pfund eingestellten Waage geliefert. Die Leute fanden, dass dies eine unrealistische Gewichtsprognose in Bezug auf Barbies reale Größe ist.

Zum Zubehör dieser Puppe gehörte auch ein Buch zum Abnehmen mit einer einzigen Richtlinie: Nicht essen.

Teen Talk Barbie

http://imgur.com/xu2bgu4

Barbies wurden beschuldigt, gesellschaftliche Schönheitsstandards zu stärken, die darauf hindeuten, dass schlanke Figuren, blondes Haar und blaue Augen die besten Eigenschaften sind. Fügen Sie dazu noch eine Reihe von Teen Talk Barbies hinzu, die mit anderen weiblichen Stereotypen spielten, und Sie haben mehrere Kontroversen.

Jede Teen Talk Barbie wurde entwickelt, um vier von 270 Sätzen zu sprechen, einschließlich Zeilen wie I love shopping!, Willst du eine Pizzaparty? und Matheunterricht ist hart. Die letztere Aussage wurde als besonders problematisch angesehen und obwohl die Barbie nicht zurückgerufen wurde, bot Mattel an, Puppen, die den Mathematikunterricht sprachen, mit einer anderen Puppe zu tauschen, die diesen Ausdruck nicht verwendete.



wann kommt sing 2 auf netflix

Schwarze Kanarienvogel Barbie

http://imgur.com/qnnmvlj

Im Jahr 2008 stellte Mattel die Black Canary Barbie vor, die die Rolle des Mädchens von nebenan gegen einen mutigeren Avatar tauschte.

Diese Puppe trug eine Lederjacke, Netzstrümpfe und dunkles Make-up, was Kritiker dazu brachte, ihr ein stark sexualisiertes Bild der Weiblichkeit vorzuwerfen. Einige Eltern sahen in ihr sogar eine S&M-Barbie, die für kleine Kinder völlig ungeeignet war, mit ihr zu spielen. Der Verkauf dieser Puppe war im Vergleich zu anderen Barbies natürlich weitaus geringer.

Barbie Video Mädchen

http://imgur.com/ZF4nTcx

Im Jahr 2010 veröffentlichte Mattel eine Barbie, die eine Hommage an das neue digitale Zeitalter war. Sie kam mit einer Videokamera in der Brust, mit der bis zu 30 Minuten lange Videos aufgenommen werden konnten. Die Filme konnten dann auf den Computer übertragen werden.

Das FBI stellte fest, dass diese Barbie potenziell gefährlich ist, da sie die Produktion von Kinderpornografie unterstützt. Obwohl die Puppe viele Kritiker hatte, waren die Verkaufszahlen hoch.

Sports Illustrated Barbie

http://imgur.com/x8ASjiy

Wir müssen zugeben, dass Barbie im Laufe von etwa 5 Jahrzehnten verschiedene soziale und berufliche Rollen übernommen hat, darunter die von Krankenschwestern, Ärzten, Astronauten, Lehrern, Wissenschaftlern und sogar dem Präsidenten. Als Barbie jedoch 2014 in der Badeanzug-Ausgabe von Sports Illustrated erscheinen sollte, die sie als Die Puppe, mit der alles begann, markierte, waren viele Leute sehr abgeschreckt.

Sie dachten nicht nur, dass sie die Tarnung nicht verdiente, da sie keine echte Person war, sondern fanden die bloße Vorstellung auch anstößig. Die Puppe wurde als Förderung ungesunder Standards von Schönheit und körperlicher Perfektion bei jungen Mädchen angesehen, obwohl Mattel sich völlig entschuldigte und diese Behauptung nicht akzeptieren wollte.

Tipp Der Redaktion